Letzte Änderungen

alles Rss
Module
Allgemein (QUAMP Platform)
Applikationen
Befragungen
Berichtswesen
Content Management (CMS)
Kursevaluation
Nachrichten
Online-Panel
Projekt-Management
Weblog
Versionen
4.4.3
4.4.2
4.4.1
4.4.0
4.3.4
4.3.3
4.3.2
4.3.1
4.3.0
4.2.4
4.2.3
4.2.2
4.2.1
4.2.0
4.1.3
4.1.2
4.1.1
4.1.0
4.0.8
4.0.7
4.0.6
4.0.0
3.5.4
3.5.3
3.5.2
3.5.1
3.5.0
3.2.0
3.1.2
3.1.1
3.1.0
3.0.4
3.0.3
3.0.2
3.0.1
3.0.0
2.9.5
2.9.4
2.9.3
2.9.2
2.9.1
2.9.0
2.8.6
2.8.5
2.8.4
2.8.3
2.8.2
2.8.1
2.8.0
2.7.6

Types
Fehlerbehebung
Meue Funktion
Neue Funktion
Verbesserung
Verbesserungen
Änderung

Diese Seite zeigt die wichtigsten Änderungen zwischen den offiziellen QUAMP-Versionen.

4.4.3

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Import von Datenerhebungen aus XML . Beim Import von Datenerhebungen konnte es vorkommen, dass die Werte von Auswahl-Möglichkeiten nicht korrekt in das Codebuch einer Datenerhebung importiert wurden. In diesen Fällen wurde der Missing-Wert für "nicht geantwortet" (-999) in den Befragungsdaten gespeichert. Dies ist nun behoben. Des Weiteren werden nun auch alle offene Matrix-Unterfragen ex- und importiert.
    • Verbesserung

      • Feldbeschriftung für offene Antwort-Felder . Für offene Antwort-Felder in Einfach-Auswahlfragen wird nun auch die Einstellung für die Feldbeschriftung ausgegeben.
      • Unveröffentlichte Datenerhebungen . Unveröffentlichte Datenerhebungen werden nun auch unter "Meine Datenerhebungen" angezeigt, wenn deren Umfragezeitraum noch aktuell ist.
      • Suchmaske in Menü-Leiste . Wir haben eine globale Suchmaske in die Menü-Leiste (oben) aufgenommen. Damit kann derzeit auf jeder Seite nach Datenerhebungen (Titel, Schlüssel) und Fragen (Frage-Texte) gesucht werden. Nach und nach sollen weitere Suchgebiete aufgenommen werden.
      • Geänderte Symbole . In den Übersichten zu Organisationen und Umfrageprojekten haben wir die Titel-Symbole geändert. Dies soll neuen Benutzern die "Ordner-Struktur" verdeutlichen. Das Symbol für "Berichte verwalten" haben wir dazu ebenfalls leicht angepasst. Der Ort und die Funktion der Symbole haben sich nicht geändert.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Offene Matrix-Unterfragen in Matrix Bar-Charts . Im Balkendiagramm für Matrix-Fragen wird nun auch der Balken für offene Unterfragen angezeigt. Außerdem wird die Prozentzahl nun auch entsprechend der Einstellungen des Berichtselementes gerundet.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Externen Schlüssel bearbeiten . Es ist nun möglich, dass Lehrende den externen Schlüssel von Kursen einstellen können. Somit können Lehrende die Verbindung zu LMS, wie Moodle und Stud.IP, auch selbst steuern. Die Einstellung ist standardmäßig inaktiv. Zum aktivieren kontaktieren Sie bitte unseren Support.
  • Online-Panel

    • Fehlerbehebung

      • Automatischer Import von Stammdaten . Beim automatischen Import von Stammdaten aus Drittsystemen konnte es vorkommen, dass der Wert "0" beim Anlegen neuer Datensätze aus vorherigen (Verlauf) nicht korrekt übernommen wurde. Stattdessen wurde der Missing-Wert für "Frage nicht gestellt" (-998) gespeichert. Dies ist nun behoben.
  • Weblog

    • Verbesserung

      • Bearbeiten von Kommentaren . Die Freigabe, das Bearbeiten und das Löschen von Kommentaren kann nun direkt aus der Benachrichtigungsemail über entsprechende Links vorgenommen werden. Nach einem ggf. notwendigen Log-in ist man so schneller am Ziel.

4.4.2

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Status-E-Mails . Die täglichen Status-E-Mails für Datenerhebungs-Verantwortliche wurden zuletzt nicht mehr gesendet oder zeigten nicht bereinigte Zahlen an. Dies ist nun gefixt. Weiterhin haben wir die Anzeige leicht überarbeitet und um die Angaben zur Teilnahme- Entwicklung und der verbleibenden aktiven Tage ergänzt.
    • Verbesserung

      • Übersichtlichkeit des Fragenpools verbessert. . Wir haben die Übersichtlichkeit des Fragenpools etwas verbessert. Die Such-Optionen setzen sich nun etwas besser ab. Die Auswahlfelder für Organisation und Umfrageprojekt sowie für die Ziel-Datenerhebung werden nun, soweit möglich, automatisch voreingestellt, wenn noch nichts ausgewählt war.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Standard-Datenerhebung für Fachbereiche und Einrichtungen . Beim automatischen Duplizieren von Datenerhebungen der Kurs-Evaluation werden nun auch die Fachbereiche und Einrichtungen, die diese Datenerhebungen als Standard-Datenerhebung gesetzt haben, auf die neue Datenerhebung aktualisiert.
      • Diverse kleine Verbesserungen in den Ansichten . In der Kurs-Übersicht werden Links zum Senden von Systemnachrichten nur noch angezeigt, wenn der jeweilige Kurs-Kontext passt. In den Ansichten für Fachbereiche, Einrichtungen, Studiengänge und Module wurden die Übersichten weiter ergänzt.

4.4.1

  • Befragungen

    • Änderung

      • Anzeige von Test-Fällen . Werden Fragebögen getestet, so erzeugt QUAMP sog. Test-Fälle. Dies sind reguläre Fälle, die allerdings als "test" markiert werden. Im Daten-Browser (über "Erhebungsdaten bearbeiten") und im Datenexport (Excel, etc.) sind diese an der Spalte "test" oder "is_test" erkennbar. In Berichten werden Test-Fälle generell nicht berücksichtigt. Die Anzeige von Test-Fällen konnte die AnwenderInnen verwirren, bspw. wenn 10 angefangene Datensätze in der Erhebungsübersicht aber nur 5 im Bericht angezeigt wurden (5 waren Test-Fälle). Um dies eindeutiger darzustellen, wird die Anzahl der Test-Fälle nun nur noch gesondert angezeigt. Das heißt, alle nicht als Test-Fälle dargestellten Teilnehmer-Zahlen sind keine Test-Fälle. Wundern Sie sich aus diesem Grunde nicht, wenn die Anzahl der TeilnehmerInnen plötzlich geringer ist, als noch vor dieser Änderung. In der Datenerhebungsübersicht werden Test-Fälle nun gesondert dargestellt, wenn welche vorhanden sind. Im Daten-Browser funktioniert nun auch das Filtern von Test-Fällen wie erwartet, so dass diese leichter auch im Nachhinein gelöscht werden können.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Evaluations-/Befragungsstatus von Kursen . Wir haben den zuletzt für Kurse eingeführten Evaluations-/Befragungsstatus "inaktiv oder beendet" aufgesplittet in "inaktiv" und "beendet".

4.4.0

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Neue Funktion

      • Passwort vergessen . Es gibt nun die Möglichkeit, dass Benutzer ihr Passwort auf der Login-Seite selbst zurücksetzen und zusenden lassen können. Dazu wurde eine neue System-Nachricht eingeführt (Ereignis: Benutzer: Passwort vergessen).
    • Verbesserung

      • Verlinkung unseres Sicherheitskonzeptes . In von Sociolutions gehosteten QUAMP-Instanzen findet sich im Backand nun wieder eine Verlinkung zum Sociolutions Sicherheitskonzept.
      • Festlegen des Passwortes für neue Benutzer-Accounts . Es ist nun möglich, für neu zu erstellende Benutzer-Accounts das initiale Passwort festzulegen. Dies bietet sich u.a. für Schulungs-Accounts an. Zuvor wurde stets ein zufälliges Passwort generiert und per E-Mail versendet. Bestehende Passwörter können jedoch weiterhin nur vom Benutzer selbst geändert oder von Administratoren auf zufällige Zeichenfolgen zurückgesetzt werden. werden.
  • Befragungen

    • Verbesserung

      • Kopieren von Frageblöcken . QUAMP erlaubt das Kopieren einer oder mehrerer Fragen. Dies ist nun auch auch unter Angabe der Anzahl der Kopien möglich. Es können beliebige Fragen ausgewählt werden. Anschließend kann gewählt werden, wie oft die ausgewählten Fragen kopiert werden sollen. Anschließend wählt man in der Auswahlbox "Kopieren". Die Kopien werden beginnend hinter der letzten zu kopierenden Frage eingefügt.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Stud.IP-Plugin . Wir haben die erste Version des QUAMP Stud.IP-Plugins fertig gestellt. "Stud.IP ist eine internetbasierte Arbeitsumgebung zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen an Bildungseinrichtungen." (https://de.wikipedia.org/wiki/Stud.IP) Für Studierende werden in Stud.IP-Kursen in einem zusätzlichen Reiter die Links zum Evaluations-Fragebogen und zum Ergebnisbericht eingeblendet. Studierende können jeweils nur einmal teilnehmen. Technische und inhaltliche Fragen zur Nutzung des Plugins richten Sie bitte an unseren Support.
    • Verbesserung

      • Evaluations-/Befragungsstatus von Kursen . Der Evaluations-/Befragungsstatus "beendet" wurde erweitert zu "inaktiv oder beendet". So kann die Evaluation von Kursen zu Anfang des Evaluationszeitraumes noch "inaktiv" sein und später manuell durch Lehrende aktiviert werden. Der Standard-Evaluationsstatus für neue Kurse kann nun auch über "Fachbereiche" und "Einrichtungen" voreingestellt und für alle zugehörigen Kurse gesetzt werden.

4.3.4

  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Änderungen im Lehrenden-Bereich . Die Möglichkeit der Individualisierung des Fragebogens durch die Lehrenden ist nun nicht mehr an die Bedingung "Befragungsstatus: aktiv" geknüpft. Damit kann der Fragebogen für einen Kurs bereits individualisiert werden, obwohl die Eva-Befragung in Moodle oder Stud.IP noch inaktiv ist.
      • Reimport von Kursen mit geänderten Titeln . Beim Importieren von Kursen mit Hilfe einer MS Excel-Datei kann nun in der Spalte "ID" auch der Kurs-Schlüssel existierender Kurse verwendet werden. Damit wird es möglich, Kurse mit geändertem Titel oder Untertitel zu reimportieren (ohne neue zusätzliche Kurse anzulegen). Aus Kompatibilitätsgründen sieht QUAMP nämlich die "ID" nur in Verbindung mit Semester, Titel und Untertitel als ein-eindeutig (unique) an.
      • Module verwalten . Die Verwaltung von Modulen wurde verbessert. Dafür gibt es nun eine Modul-Übersicht. Unter "Kurs Bearbeiten" können Module nun explizit gesetzt werden. Für Module können weiterhin Modul-Verantwortliche definiert werden.

4.3.3

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • "Keine Angabe" bei Mehrfach-Antwortfragen . Verwendet man für eine offene Antwortmöglichkeit den Missing-Wert für "kann ich nicht sagen" der zugehörigen Variable, so wird nun auch bei Mehrfach-Auswahlfragen das Item a) unten, b) mit Checkbox und c) exklusiv angezeigt.
      • Zurück-Button . Es konnte vorkommen, dass der Zurück-Buttun auf der 2. Seite des Fragebogens nicht angezeigt wurde. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • "Back-Links" für die Verwendung mit externen Access-Panels . Sollen Panelisten externer Access-Panels an einer Befragung teilnehmen, so wird vom Panel-Betreiber i.d.R. erwünscht, dass der Status der TeilnehmerInnen an das Panel zurück gemeldet wird. Dazu werden seitens des Panel-Betreibers sogenannte "back links" oder "return links" bereitgestellt, die während oder am Ende der Befragung angesprungen werden. QUAMP ermöglicht es nun, Panel-Back-Links für Fragen (bei erreichen) und Antwortmöglichkeiten (bei Auswahl) anzugeben. Dabei wird die komplette URL in Verbindung mit Platzhaltern angegeben. Derzeit funktioniert der Mechanismus nur in Verbindung mit dem Nachrichten-System von QUAMP. Die zur Verfügung stehenden Platzhalter werden durch die jeweiligen Werte einer Einladung ersetzt. Folgende Platzhalter können verwendet werden: (1) {email_key} : der eindeutige EXTERNE Panelist-Schlüssel, der mit dem persönlichen Einladungsschlüssel ersetzt wird. (2) {lang} : die Spracheinstellung des Panelisten, die mit der Sprach-Einstellung der Einladung ersetzt wird.
    • Verbesserung

      • Import und Export von Datenerhebungen . QUAMP unterstützt verschiedene Import- und Export-Formate. Das Kopieren von Datenerhebungen über verschiedene QUAMP-Instanzen hinweg, stellte aufgrund der Komplexität der Einstellungen bisher jedoch eine Herausforderung dar. Wir konnten nun den Ex- und Import über die XML-Datei einer Datenerhebung verbessern. Damit ist es nun möglich, die meisten Einstellungen und auch alle Sprachversionen von Datenerhebungen zwischen QUAMP-Instanzen auszutauschen. Die Datei "quest.xml" ist im Ressourcen-Archiv (ZIP-Datei) der Datenerhebung enthalten, die in der Datenerhebungsübersicht jeweils in der Spalte "Ressourcen" heruntergeladen werden kann.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Filtern von Lehrenden . In der Lehrendenübersicht können Lehrende nach Fachbereich und Einrichtung gefiltert werden. Bisher konnte dies nur anhand der Zugehörigkeit eines Lehrenden zu einer Einrichtung geschehen. Ist keine Zugehörigkeit zu einer Einrichtung gespeichert, kann nun auch anhand der Kurse eines Lehrenden gefiltert werden. Ist ein Kurs einer Einrichtung zugeordnet, dann ist der Lehrende auch dieser Einrichtung/Facbereich zugeordnet. In der Lehrendenübersicht gibt es dazu nun die Auswahlbox "Über Kurse filtern".

4.3.2

  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Farbsets in Berichten . Es konnte vorkommen, dass beim Erstellen und Zurücksetzen von Berichten und Berichtselementen das aktuelle Standard-Farbset nicht korrekt gesetzt wurde. Dies ist nun behoben, so dass Charts auch ohne das nachträgliche Setzen der Farbeinstellungen korrekt angezeigt werden.

4.3.1

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Fehlerbehebung

      • Erstellen mehrerer neuer Benutzer . Sollten mehrere neue Benutzer in einem Schritt erzeugt werden, so funktionierte dies nicht korrekt, wenn kein Projekt erstellt, sondern eine Berechtigung auf die gesamte Organisation des Benutzers gegeben werden sollten. Dies ist nun behoben.

4.3.0

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Auswahl aller/keiner Antwortmöglichkeiten/ Matrix-Unterfragen . Die Auswahl aller bzw. keiner Auswahlmöglichkeiten/ Matrix-Unterfragen funktionierte nur, wenn nur eine Fragen-Detailansicht geöffnet war. Dies ist nun behoben.
      • Ersetzen von Variablennamen in Platzhaltern . Beim automatischen Umbenennen von Variablennamen werden die Änderungen nun auch in Platzhaltern, die in Fragetexten, -hinweistexten etc. vorkommen, übernommen.
      • Codebuch-Informationen von Mehrfach-Auswahlfragen . Die Codebuch-Informationen von Mehrfach-Auswahlfragen mit Listenanzeige wurden nicht angezeigt, wenn der Bearbeiten-Modus eingeschaltet war. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Platzhalter ohne konkreten Datensatz verwenden . Bestimmte Platzhalter können auch ohne einen vorhandenen Datensatz verwendet werden. Ein Beispiel dafür ist "{v1_1:item:text}". Wenn "v1_1" nun eine Variable einer Antwort-Möglichkeit in einer Mehrfach-Auswahlfrage ist, dann kann der Text der Antwort-Möglichkeit direkt bestimmt werden. Ein solcher Platzhalter kann bspw. in Berichten verwendet werden.
      • Kopieren mehrerer Fragen in einem Schritt . Es ist nun möglich, die in der Fragenansicht ausgewählten Fragen in einem Schritt zu kopieren. Diese Option steht in der Auswahlbox unten links am Ende der Seite zzur Verfügung.
    • Verbesserung

      • Platzhalter in Abschnittsübersicht . Es ist nun möglich, Platzhalter in der Abschnittsübersicht zu verwenden. Ergibt ein Platzhalter einen Missing-Wert, so wird der Platzhalter gelöscht. Dies gilt nur für die Abschnittsübersicht. Besteht ein Abschnitt nur aus einem Platzhalter, und ergibt der Platzhalter einen Missing-Wert, so wird der Abschnitt in der Abschnittsübersicht (noch) nicht angezeigt.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Archiv-Download für interne Berichte . QUAMP erlaubt den Download einer ZIP-Datei mit allen Berichten organisiert nach Einrichtung, Institut etc. Gab es dabei mehrere Kurse, die den selben Titel hatten, so wurde nur der Bericht des jeweils letzten Kurses

4.2.4

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Platzhalter für Mehrfach-Auswahlfragen . Der Platzhalter {v:item:text} hat für Mehrfach-Auswahlfragen nicht korrekt funktioniert. Es wurde stets der Text der letzten Antwortmöglichkeit der Frage ausgegeben. Dies ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Dual-Matrix-Frage mit Anzeige-Bedingung . Es ist nun möglich, den zweiten Teil einer Dual-Matrix-Frage nur bedingt anzeigen zu lassen. Dazu kann nun einfach die Anzeige-Bedingung der zweiten Matrix-Frage genutzt werden.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Mindest-Teilnehmerzahl für Kurse in Berichten . Die Einstellung der Mindest-Teilnehmerzahl in Kursen, die für einen Bericht darüber entscheidet, ob die Daten eines Kurses in den Bericht bzw. in die Berechnungen eines Berichts mit einbezogen werden, wurden als "größer als" und nicht, wie beschrieben, als "größer oder gleich" gewertet. Dies ist nun behoben.

4.2.3

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Platzhalter nicht in Folgefrage verwendbar . Es konnte vorkommen, dass bestimmte Platzhalter nicht in der Folgefrage, sondern erst in der übernächsten Frage korrekt angezeigt wurden. Dies ist nun behoben.

4.2.2

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Anzeige von Abschnittstexten . Abschnittstexte wurden nur angezeigt, wenn auch eine Abschnittsüberschrift vergeben wurde. Dies ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Löschen von Kommentaren . Es können nun auch die Kommentare von mehreren ausgewählten Datenerhebungen gleichzeitig gelöscht werden.
      • Abschnittsübersicht . In der Abschnittsübersicht über dem Fragebogen kann die Anzeige der Blöcke für die einzelnen Fragen in einem Abschnitt nun ein- und ausgeschaltet werden.
    • Änderung

      • Anzeige von "Keine Angabe" Auswahlen in Aufklapp-Menüs (Combo-Boxen) . Die Antwortmöglichkeit "keine Angabe" (mit entsprechendem Missing-Wert) wird in Einfach-Auswahlfragen, die als "Aufklapp-Menü" angezeigt werden, nun in die Liste der Antworten im Menü aufgenommen. Es ist derzeit nicht möglich, diese als Extra-Auswahl unter dem Aufklapp-Menü anzuzeigen.

4.2.1

  • Befragungen

    • Verbesserung

      • Abschnittsübersicht . Versehentlich nur Leerzeichen enthaltende Abschnittsüberschriften werden nun nicht mehr berücksichtigt.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Bilder in Berichten . Es konnte vorkommen, dass zum Bericht gehörige Bilder nicht mehr im Bericht angezeigt und kopiert wurden. Dies ist nun behoben. Auch solche fixen Bilder sind nun im "Mehrsprachen-Modus" vorhanden.

4.2.0

  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Fragebögen für Lehrende . QUAMP erlaubt es nun, dass Fragebögen für die Kurs-Evaluation von Lehrenden und nicht von Studierenden ausgefüllt werden. Somit können nun auch alternative Evaluationsformen, wie bspw. durch Lehrende dokumentierte Gruppengespräche mit Studierenden, umgesetzt werden. Um dies zu erreichen, können Datenerhebungen nun als "für Lehrende" gekennzeichnet werden. Kurse, die einen solchen Fragebogen nutzen, können nur durch die Lehrenden und nur aus dem Lehrendenbereich heraus "evaluiert" werden. Lehrende können den Fragebogen mehrmals ausfüllen, wobei die Angaben jeweils geändert oder ergänzt werden.
      • Festlegen der kleinstmöglichen Berichtsebene . Für Datenerhebungen im Rahmen der Kurs-Evaluation kann nun die "Kleinste Berichtsebene" voreingestellt werden ("nur für mich", "auch für Studierende", "für alle"). Lehrende können die Berichtsebene für ihre Kurse, die die entsprechende Datenerhebung verwenden, nicht niedriger einstellen.

4.1.3

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Spracheinstellung nach Anmeldung zur Teilnahme . In QUAMP kann der Zugriff auf Fragebögen durch eine Anmeldung (als Panelist) erfolgen. Es konnte vorkommen, dass nach der Abmeldung die falsche Sprachversion des Fragebogens angezeigt wurde. Dies ist nun behoben.
      • Datenerhebungen ohne Titel . Fragebögen ohne Titel konnten in Version 4.1.2 nicht korrekt dargestellt werden. Dies ist nun behoben.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Speichern von Berichten mit Hintergrundbildern . Waren für einen Bericht Hintergrundbilder gespeichert und wurde der Bericht anschließend bearbeitet und gespeichert - ohne dass die Hintergrundbilder noch einnmal ausgewählt wurden - so wurden die Hintergrundbilder gelöscht. Dies ist nun behoben.

4.1.2

  • Befragungen

    • Verbesserung

      • Upload-Fragen . Bei Upload-Fragen können nun der Dateityp sowie die maximale Dateigröße leichter eingestellt werden. Des Weiteren wird im Fragebogen nun angezeigt, wenn bereits eine Datei hochgeladen wurde. Ist dies der Fall, kann die bereits hochgeladene Datei im Fragebogen heruntergeladen und wieder gelöscht werden. Die hochgeladenen Dateien können mit den Rohdaten (ZIP-Datei) heruntergeladen werden.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Sprach-Einstellung für Setup-Fragebögen . War ein Fragebogen für Studierende mehrsprachig, ein Setup-Fragebogen jedoch nur einsprachig eingestellt, so konnte es vorkommen, dass der Setup-Fragebogen in einer nicht für diesen nicht vorhandenen Sprachversion (aus dem Studierendenfragebogen) angezeigt wurde (keine Text-Elemente). Dies ist nun behoben.

4.1.1

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Hinzufügen neuer Matrix-Unterfragen nennt Variablen von offenen Unterfragen um . Beim Hinzufügen neuer Matrix-Unterfragen wurden die Variablennamen von offenen Unterfragen automatisch umbenannt. Dies ist nun nicht mehr so.
    • Neue Funktion

      • Datenerhebungen finden . Bei einer Vielzahl von Organisation, Umfrageprojekten und Datenerhebungen ist es manchmal schwierig, eine bestimmte Datenerhebung zu finden. Nun gibt es eine neue Suchfunktion, die sich im Cockpit findet. Unter dem Reiter "Datenerhebung finden" in der Datenerhebungsübersicht kann nach Titel und Umfrageschlüssel gesucht werden.
      • E-Mail-Adresse von TeilnehmerInnen am Ende eines Fragebogens erfragen . Auf der dem Fragebogen nachgelagerten Seite ("Sag' danke!") wird nun die Möglichkeit gegeben, eine Kontakt-E-Mail-Adresse abzufragen, die nicht zusammen mit den Daten der Datenerhebung gespeichert wird. Dies war zuvor nur mit Hilfe eines zweiten nachgelagerten Fragebogens möglich. Die Beschreibung zu diesem Eingabefeld kann unter dem Reiter "E-Mailing" in den Einstellungen zur Datenerhebung angegeben werden.
      • Platzhalter für Panelisten-Bericht und persönlichen Umfragelink . Der persönliche Umfragelink, der Link zum Panelisten-Bericht sowie andere per Platzhalter verwendbare Werte (z.B. initiale Passwörter) können nun sowohl auf der dem Fragebogen nachgelagerten Seite ("Sag' danke!") dargestellt, als auch per E-Mail an TeilnehmerInnen versendet werden. Hiermit ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten, wie bspw. Vorab-Registrierungen von TeilnehmerInnen/NutzerInnen.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Performance beim Erzeugen von Berichten . Wir konnten die Performance beim Erzeugen von Berichten verbessern. Wir bitten alle QUAMP-NutzerInnen, wichtige Live-Berichte zu überprüfen, da einzelne Kennzahlen nun nicht mehr berechnet werden, wenn diese nicht explizit eingestellt sind.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Fragebogen-Vorschau bei Zugangsbeschränkung "persönlicher Zugang" . Die Fragebogen-Vorschau im Lehrendenbereich hat nicht korrekt funktioniert, wenn für die Zugangsbeschränkung der Datenerhebung auf "persönlicher Link" eingestellt war. Dies ist nun behoben.
      • Studierende über persönlichen Link einladen . Wurde die Zugangsbeschränkung einer Datenerhebung der Kurs-Evalutation auf "nur mit persönlichem Link" eingestellt, so wurden den Lehrenden die Punkte "persönlichen Einladungslink senden" und "persönliche QR-Codes herunterladen" im Lehrendenbereich nicht angeboten. Dies ist nun behoben.
      • Filtern von Kursen . Es konnte vorkommen, dass das Filtern der Kurse-Liste bei bestimmten Filter-Kombinationen einen Fehler verursachte. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Beginn des Umfragezeitraums mit QR-Codes ausgegeben . Ist der Umfragezeitraum einer Datenerhebung noch nicht erreicht, so wird mit dem QR-Code nun auch der Beginn des Zeitraums mit ausgegeben. Dies kann verhindern helfen, dass bspw. Lehrende den QR-Code zu früh an Studierende aushändigen.
  • Nachrichten

    • Neue Funktion

      • Automatischen Versand von System-Nachrichten abschalten . System-Nachrichten können nun vom automatischen Versand ausgeschlossen werden. Automatisch bedeutet: ohne Anforderung durch einen Benutzer, also in Hintergrundprozessen. In QUAMP-Instanzen, in denen bestimmte Anwendungsfälle nicht existieren, kann der automatische Versand von System-Nachrichten auf diese Weise abgeschaltet werden.

4.1.0

  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • Upload von Dateien . Mit QUAMP ist es nun auch möglich, Datei-Uploads zu realisieren. Auf diese Weise können bspw. PDF- oder Word-Dateien in Formularen hochgeladen werden. Eine detailliertere Beschreibung der Funktionen werden in einem separaten Blog-Beitrag geschildert.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Lehrende löschen . Es konnte vorkommen, dass Lehrende nicht gelöscht werden konnten. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Ausblenden von Einstellungen für Kurse und zum Verfahren im Lehrendenbereich . Um die Übersicht im Lehrendenbereich zu erhöhen, können nicht relevante Einstellungen für Kurse und zum Verfahren im Lehrendenbereich nun ausgeblendet werden. Vorerst können diese Einstellungen nur durch das QUAMP-Team vorgenommen werden. Richten Sie diesbezügliche Anfragen bitte an support@sociolutions.de.
      • Passwort für externe Lehrende . Für externe Lehrende, die im aktuellen Semester über Kurse in QUAMP verfügen und noch kein Passwort haben, wird ein solches nun einmal täglich automatisch generiert und zugesandt. Dies geschieht nur, wenn die entsprechende System-Nachricht für dieses Ereignis existiert. Überprüfen Sie daher die entsprechende System-Nachricht.
      • Datenerhebung eines Kurses . In der Kurs-Übersicht wird für jeden Kurs die einstellte Datenerhebung angezeigt. Diese Anzeige enthält nun auch das Semester der Datenerhebung. Somit ist leichter ersichtlich, wenn versehentlich eine Datenerhebung aus vorherigen Semestern eingestellt ist. Nicht aktive Datenerhebungen kann man weiterhin nicht in der Kurs-Übersicht, sondern nur im Bearbeiten-Formular eines Kurses einstellen.
    • Änderung

      • Evaluations-Status von Kursen . Beim Setzen der Datenerhebung für alle Kurse eines Fachbereichs/ Einrichtung wird der Evaluations-Status der Kurse nun auf "aktiv" gestellt. Da diese Funktion in der Regel im Vorfeld der Kurs-Evaluation genutzt wird, sollte es zu diesem Zeitpunkt noch keine beendeten Kurs-Evaluationen geben.

4.0.8

  • Befragungen

    • Verbesserung

      • Vorladen von Daten aus einer anderen Datenerhebung . QUAMP erlaubt das vor Vorladen von Daten aus einer anderen Datenerhebung, um so bspw. Einstellungen zur Fragebogensteuerung oder bestimmte Vorauswahlen zu übernehmen. Bisher wurden diese Daten nur zu Beginn einer Befragung geladen. Dies geschieht im Test-Modus nun beim Laden jeder Fragebogenseite. Somit wird ermöglicht, dass Änderungen im vorzuladenen Datensatz sofoert und nicht nur zu Beginn einer Befragung Auswirkung zeigen.
      • E-Mailing-Einstellungen . Für das Senden automatischer Nachrichten am Ende einer Befragung kann nun ein E-Mail-Konto eingestellt werden, wenn allg. Admin-Rechte bestehen. Ansonsten werden die Einstellungen des Datenerhebungs-Admins verwendet.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Test-Fälle in den Bericht aufnehmen . Für Berichte kann nun explizit eingestellt werden, ob Test-Fälle in den Bericht aufgenommen werden sollen oder nicht. Per default werden diese auch weiterhin nicht aufgenommen.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Testen mit Test-Kursen . In der Regel ist es gewünscht, die Abläufe der Kurs-Evaluation (Individualisierung, Fragebogen-Vorschau, etc.) im Vorfeld des Evaluationszeitraumes zu testen ohne bereits alles "scharf" schalten zu müssen. Hierzu können Kurse als Test-Kurse deklariert werden. Für Test-Kurse gilt nun, dass diese auch dann individualisiert und vorgeschaut werden können, wenn die Datenerhebung noch nicht aktiv sind.

4.0.7

  • Befragungen

    • Verbesserung

      • "Individuelles Aussehen" einer Frage zurücksetzen . Es ist nun mit einem Klick auf "Individualisierung löschen" möglich, den individuellen HTML-Code einer Frage zu löschen. Zuvor musste man zunächst manuell alles markieren und "Speichern" wählen. Des Weiteren wird nach dem Speichern und dem Löschen nun direkt zur Vorschau der Frage gewechselt, dass Änderungen nun ohne zusätzlichen Klick sichtbar werden.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Evaluationsstatus eines Kurses . Lehrende konnten den Evaluationsstatus nicht auf "aktiv" stellen, wenn dieser auf "beendet" stand und die Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht war. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Persönliche QR-Codes für Studierende . Lehrende und Evaluationsverantwortliche können sich für Kurse nun zusätzlich eine PDF-Datei mit persönlichen QR-Codes herunterladen. Bei der Verwendung persönlicher QR-Codes wird verhindert, dass Studierende mehrmals über den selben Link teilnehmen können. Wenn nicht bereits geschehen, stellen Sie zunächst die Anzahl der Studierenden im Kurs ein. Es werden nun entsprechend viele QR-Codes generiert. Drucken Sie die PDF-Datei aus und verteilen Sie die einzelnen Blätter in der Lehrveranstaltung.

4.0.6

  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • Nummerierung von Fragen hinzufügen oder löschen . Es ist nun möglich, eine vorhandene Nummerierung der Fragen zu löschen oder eine Nummerierung hinzuzufügen. Hierzu findet sich in der Fragen-Übersicht oben rechts der Button "Nummerierung hinzufügen oder löschen". Die Nummerierung erfolgt "statisch" im Fragetext. Das bedeutet, dass dem Fragetext entweder eine Nummerierung der Form "1. " voran gestellt oder eine vorhandene Nummerierung am Anfang des Fragetextes entfernt wird. Wird bei der ersten Frage eine Nummerierung gefunden, so werden alle Nummerierungen entfernt. Wird bei der ersten Frage keine Nummerierung gefunden, so wird eine Nummerierung hinzugefügt. Der Vorgang sollte wiederholt werden, wenn ein Teil der Fragen nummeriert ist und ein Teil nicht.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Häufigkeiten für offene Antworten . Während der Initialisierung eines Berichtes erkennt QUAMP nun besser, ob die Häufigkeiten für offene Antworten besser als Tabelle oder als Liste dargestellt werden sollten.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • (Einladungs-) Nachricht an die Studierenden aller gefilteten Kurse senden . Werden die E-Mail-Adressen der eingeschriebenen Studierenden mit den Kursen gespeichert, so ist es nun einfacher, die Studierenden aller gelisteten Kurse mit einem Mal anzuschreiben, um sie bspw. zur Evaluation einzuladen. Dieses Vorgehen ist der effizienteste Weg, wenn die Einladungen bzw. Erinnerungen für viele oder alle Kurse eines Programmes versendet werden sollen. In der Kurs-Übersicht findet sich oben links nun - ebenso wie bereits bei den Lehrenden - ein Brief-Symbol. Damit werden die E-Mail-Adressen der Studierenden aller aktuell gefilterten Kurse in das Adressenfeld einer neuen Nachricht übernommen. Hier kann nun mit den Platzhaltern für Kurs-Evaluationslinks gearbeitet werden. Der Vorteil, den dieses Vorgehen gegenüber der Einladung durch die Lehrenden bietet, ist, dass hier zu allen Kursen gleichzeitig eingeladen werden kann und dass persönliche Erinnerungsmails mit den gewohnten Filtern gesendet werden können.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Individualisierung von Empfängern . Beim nachträglichen bearbeiten von Nachrichten wurden die Individualisierungen (Anrede, Sprache, Schlüssel) existierender Empfänger nicht richtig übernommen, so dass es beim Speichern der Nachricht vorkommen konnte, dass Adressen und Individualisierungen durcheinander gerieten.

4.0.0

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Verbesserung

      • Erstellen von Benutzerarbeitsbereichen . Sollen mehrere Benutzer zugleich angelegt werden, und sollen sich diese den selben "Arbeitsbereich" teilen, so ist die Erstellung der Benutzer, des Arbeitsbereiches und der entsprechenden Berechtigungen nun schneller getan. Unter "Benutzer hinzufügen | Berechtigungen & Weitere Benutzer" können nun neben einem Umfrageprojekt (Arbeitsbereich) und einer Datenerhebung auch mehrere zusätzliche E-Mail-Adressen angegeben werden. Für diese E-Mail-Adressen wird geprüft, ob ein Benutzer vorhanden ist, falls nicht, wird ein neuer Benutzer erstellt. Diese Benutzer erhalten nun ebenfalls Berechtigungen auf das erstellte Projekt und ggf. der neu erstellten Datenerhebung. Des Weiteren ist es nun möglich, gleich mit dem Speichern das Passwort für neue Benutzer zu generieren und zu versenden.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Sprachfilter im Daten-Browser . Der Sprachfilter im Daten-Browser hat nicht korrekt funktioniert. Dies ist nun behoben.
      • Codebuch-Export als MS Excel-Datei . Es konnte vorkommen, dass das Codebuch in Form der MS-Datei nicht generiert werden konnte. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Abschnittsübersicht mit Verlaufs-Informationen . Es ist nun möglich, im Fragebogen eine Abschnittsübersicht einblenden zu lassen. Diese Übersicht zeigt alle Abschnitts-Überschriften der ersten Ebene an. Unter den Abschnittsüberschriften befindet sich jeweils die Information, wieviele Fragen im Abschnitt vorhanden sind und wo sich Teilnehmer gerade befinden. Diese Art Übersicht kann Teilnehmern helfen, sich im Fragebogen zu orientieren und dazu motivieren, den Fragebogen zu beenden. Ist die Abschnittsübersicht eingeschaltet, so werden die Abschnittsüberschriften der 1. Ebene nicht mehr über der jeweiligen Frage angezeigt.
      • Neue Zugriffsbeschränkung: "Anmeldung als Panelist" . Für Panel-Datenerhebungen gibt es nun eine neue Auswahl bei der Art der Zugriffsbeschränkung: "Anmeldung als Panelist". Wie der Name es bereits andeutet, ist für die Teilnahme an der Befragung die Anmeldung als Panelist erforderlich. Für die Anmeldung im Panel wird die konfigurierte Einstellung
      • Mehrere neue Fragen unterschiedlichen Typs mit einem Mal erstellen . Wenn bereits feststeht, welche Fragen als nächstes hinzugefügt werden sollen, so kann es u.U. schneller sein, diese nächsten neuen Fragen mit einem Mal zu erstellen und anschließend im Detail zu bearbeiten. Dazu gibt es im Dialog "Neue Frage" nun ein Eingabefeld, in dem die Fragetypen nacheinander angegeben werden können (1-5). Mit Betätigung der ENTER-Taste fügt QUAMP nun die entsprechenden neuen Fragen dem Fragebogen hinzu.
      • Text zwischen Abschnittsüberschrift und Fragetext . Es ist nun möglich, zwischen Abschnittsüberschrift und Fragetext einen Abschnittstext einzufügen. Dies war auch zuvor durch Formatierung der Abschnittsüberschrift möglich, ist nun aber ohne Formatierungsaufwand einfacher möglich.
    • Verbesserung

      • Fragebogenverlauf . Es wird nun auch ein detaillierter Verlauf der Beantwortung der Fragen gespeichert und mit den Rohdaten exportiert. Dieser Verlauf enthält Informationen zur Session, zur Zeit und zur Frageposition.
      • Aussehen des Online-Fragebogens mit CSS Stylesheets anpassen . QUAMP erlaubt mittels CSS-Stylesheets das Aussehen des Online-Fragebogens zu verändern. Bisher war es dazu nötig, die Stylesheet-Datei zu exportieren, anzupassen und wieder zu importieren. Unter "Datenerhebung bearbeiten | Aussehen" können die Einstellungen nun auch direkt bearbeitet werden.
      • Automatisches Erstellen der Variablen für individuelle Fragen . QUAMP bietet die Möglichkeit, individuelle Fragen mit selbst gestaltetem HTML-Code zu erstellen. Bisher war es notwendig, über "Variablen synchronisieren" dafür zu sorgen, dass die notwendigen Variablen aus dem HTML-Code ausgelesen und im Codebuch angelegt werden. Bei der dieser Synchronisierung werden die Variablen einer individuellen Frage zunächst gelöscht und dann die neuen erstellt. Nun werden die fehlenden Variablen dem Codebuch beim Speichern des HTML-Codes erstellt. Hier werden bestehende Variablen, die nicht mehr benötigt werden aber nicht gelöscht. Dazu muss weiterhin "Variablen synchronisieren" betätigt werden. Mit dieser Neuerung soll verhindert werden, dass im Codebuch fehlende Variablen nicht dazu führen, dass keine Daten aus individuellen Fragen gespeichert werden.
      • Zeitstempel im PDF-Fragebogen mit Codebuch-Informationen . Der PDF-Fragebogen mit Codebuch-Informationen zeigt nun auch einen Zeitstempel der letzten Generierung. Dies kann u.a. für Dokumentationszwecke recht hilfreich sein.
      • Überarbeitete "Voreingestellte Fragen" . Wir haben die Auswahl der "Voreingestellten Fragen" überarbeitet. Dabei wurden einige neue hinzugefügt und andere in neue Kategorien verschoben.
      • Erweiterter Codebuch-Export . Im Excel-Codebuch-Export sind nun auch Informationen darüber enthalten, ob die zur Variablen gehörigen Frage veröffentlicht ist oder nicht und um welchen Fragetyp es sich jeweils handelt.
    • Änderung

      • Textfelder für offene Antwortalternativen . Die Textfelder für offene Antwortalternativen werden nun, wenn diese einzeilig sind, wieder neben dem Text-Label dargestellt. Mehrzeilige Textfelder werden aus optischen Gründen weiterhin unter dem Text-Label platziert. Damit die einzeiligen Textfelder bündig untereinander dargestellt werden, kann die Einstellung "Antwortspalten-Breite" verwendet werden. Um lange Text-Labels mehrzeilig zu gestalten, kann eine Zeilenumbruch an die entsprechenden Stellen eingefügt werden.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Berichte nun komplett mehrsprachig einstellbar . Bisher wurden nur die originalen Fragebogen-Texte und Standard-Texte mehrsprachig angeboten. Nun können sämtliche Text-Elemente in Berichten mehrsprachig eingestellt werden. Damit ist es nun z.B. auch möglich, berichtsspezifische Fragetexte sowie Abschnitts- und Fragenanmerkungen zu übersetzen.
      • Typ-Bezeichnung für "Kurs-Evaluation" anpassbar . "Kurs-Evaluation" auf Berichtstitelseiten kann nun ebenfalls geändert, deaktiviert und übersetzt werden.
      • Chart-Einstellungen für alle Berichtselemente übernehmen . Es ist nun möglich, Breite und Höhe sowie Farb- und Schrift-Einstellungen (getrennt von einander) für alle Berichtselemente zu übernehmen, wenn man diese Einstellungen für ein Element speichert. Dies kann einiges an Arbeit ersparen.
      • Neue Standard-Einstellungen . Wir haben die Standardeinstellungen für die unterschiedlichen Berichte verbessert. So wird bspw. beim Erstellen/Zurücksetzen eines Berichtes die Höhe von Profil-Charts dynamisch an die Anzahl der Unterfragen angepasst.
      • Neues Standard-Farbset . Wir haben ein neues Standard-Farbset für die Darstellung von Charts eingestellt. Das aktuelle Standard-Farbset wird ersetzt. Bereits als Bilddatei generierte Charts werden natürlich nicht verändert. Farbsets beinhalten nun nicht nur die Hintergrundfarben, sondern auch eine zugehörige Vordergrundfarbe für die Beschriftung (Labels).
    • Änderung

      • Nicht beendete Fälle unberücksichtigt lassen . Für Berichte ist es nun einfacher einzustellen, ob nicht beendete Fälle berücksichtigt werden sollen oder nicht. Dies war zuvor auch bereits mit Hilfe eines Datenfilters möglich, ist nun jedoch als Option auswählbar. Standard-Einstellung bleibt, dass nicht beendete Fälle berücksichtigt werden. Somit werden weiterhin die Fragen ausgewertet, für die Antworten existieren, auch wenn der Fragebogen durch die jeweiligen Teilnehmer nicht abgeschlossen wurde.
      • Standard-Bericht nicht mehr einstellbar . Der Bericht, der bisher als Standard-Bericht bekannt war, wird nun nicht mehr in der Berichte-Übersicht geführt und nur noch von QUAMP selbst verwendet. Der Standard-Bericht kann weiterhin in der Datenerhebungsübersicht heruntergeladen werden. Dieser entspricht nun stets den Standard-Einstellungen für neue/zurückgesetzte Berichte. Der bisherige Standard-Bericht wurde kopiert und wird nun als "Vorheriger Standard-Bericht" gelistet.
      • Deaktivierte Berichte ausblenden und nach mehreren Tags filtern . Deaktivierte Berichte werden nun standardmäßig ausgeblendet. Ausgeblendete Berichte können, wie gewohnt, im Filterbereich wieder eingeblendet und ggf. aktiviert werden. Indem viele - zu einer Zeit nicht relevante - Berichte ausgeblendet werden, kann die Übersichtlichkeit in der Berichteübersicht noch etwas erhöht werden. Des Weiteren kann nun nach mehreren Tags gleichzeitig gefiltert werden.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Eindeutiger externer Kurs-Schlüssel . Für zwei Kurse im selben Semester kann nun nicht mehr der selbe externe Kurs-Schlüssel (etwa Moodle-ID) zugewiesen werden.
    • Änderung

      • Moodle-Plugin für Moodle 3.x aktualisiert . Wir haben das Moodle-Plugin aktualisiert, so dass dieses nun auch Moodle 3.x unterstützt.
      • Sprache von Berichten der Kurs-Evaluation . Die Sprache, in der Berichte der Kurs-Evaluation ausgegeben werden, richtet sich nun automatisch nach der Spracheinstellung des Kurses. Ist für einen Kurs die Sprache auf bspw. auf "Englisch" gestellt, so wird der Bericht auch auf Englisch generiert. Bitte beachten Sie, dass derzeit Anmerkungen in Berichten noch nicht übersetzbar sind.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Filtern von Empängern, die noch nicht begonnen oder abgebrochen haben . Es konnte vorkommen, dass die Filter "nicht begonnen" und "nicht begonnen oder abgebrochen" nicht alle Empfänger lieferten. Dies ist nun behoben.
      • Filtern nach E-Mail-Adressen von Panelisten . Das Filtern nach E-Mail-Adressen von Panelisten in der Empfängerübersicht funktioniert nun wieder korrekt.
  • Online-Panel

    • Fehlerbehebung

      • Eingebettetes Registrierungsformular für Panelisten . QUAMP ermöglicht die Registrierung von Panelisten über eine beliebige Datenerhebung, die auch in die Webseiten des Portals eingebettet sein kann. Waren bei der Registrierung Validierungsfehler aufgetreten, so wurde zuletzt nicht zum Formular, sondern zur letzten Seite gesprungen. Dieses Problem ist nun behoben. Desweiteren wurden die Hinweismeldungen nun korrekt übersetzt.
    • Verbesserung

      • Benutzernamen für Panelisten bearbeiten . Panelisten verfügen nun auch über einen optionalen Benutzernamen. Dieser ist bspw. dann nötig, wenn diese über einen LDAP-Server authentifiziert werden sollen. In der Panelisten-Übersicht kann man Benutzernamen nun bearbeiten und filtern.
  • Projekt-Management

    • Verbesserung

      • Neuer Ticket-Typ "Support" . Für den Fall, dass das Ticket-System für Support-Anfragen genutzt wird, haben wir den Ticket-Typ "Support" hinzugefügt.

3.5.4

  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Anzeige von Mittelwerten in Berichten . Bei Mittelwertvergleichen wurde die Einstellung "quasi-metrisch" nicht berücksichtigt, so dass es vorkommen konnte, dass bei "quasi-metrischem" ordinalem Messniveau nicht dass Arithmetische Mittel ausgegeben wurde. Bei ordinalem Messniveau wird nun doch auch der Median-Wert angezeigt, wenn kein Label (Text) der entsprechenden Antwort-Möglichkeit vergeben wurde.
    • Verbesserung

      • Gestapelte Balkendiagramme von Matrix-Fragen . Wurden für einzelne Auswahlmöglichkeiten der Skala (z.B. "trifft überhaupt nicht zu") gar keine Angaben gemacht, so wurde im Balkendiagramm "0" (oder "0.0" je nach Formatierung) angezeigt. Diese Werte werden nun unterdrückt.
    • Änderung

      • Anzeige von Mittelwerten in Berichten . Bei geschlossenen Fragen mit ordinalem oder metrischem Messniveau wurde bei der Anzeige des Mittelwertes sowohl der tatsächliche Wert als auch das zugehörige Label in Klammern dargestellt. Dies ist nun nur noch bei metrischem Messniveau so. Es kam teilweise zu Verwirrungen, wenn die Kodierung von Antwortmöglichkeiten ganz verschieden zum Label der Antwortmöglichkeiten vorgenommen wurde. Um dem vorzubeugen, wird nun bei ordinalem Messniveau nur noch das Label ausgegeben.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Individualisierung von Fragebögen . Es konnte vorkommen, dass ein Fragebogen nur einmal im Lehrendenbereich individualisiert werden konnte und erst nach einem erneuten Login ein weiteres Mal. Dies ist nun behoben.
      • Filter von Kursen mit vorhandenen Datensätzen . Sollen nur die Kurse gelistet werden, die bereits über Daten verfügen, so wurden dabei bisher auch Kurse gelistet, die nur über Test-Daten verfügen. Dies ist nun nicht mehr der Fall.
    • Neue Funktion

      • Link zum Herunterladen von QR-Codes in E-Mails versenden . Es gibt nun einen E-Mail-Platzhalter, der einen persönlichen Link zum Herunterladen einer PDF-Datei mit den QR-Codes zur Kurs-Evaluation eines Lehrenden generiert. Damit ist es möglich, dass Lehrende aus einer E-Mail heraus die QR-Codes für ihre Kurse herunterladen können, ohne dass diese sich im Lehrendenbereich anmelden müssen.
    • Verbesserung

      • Generieren von Test-Fällen . Werden für eine Datenerhebung im Kurs-Evaluationskontext Test-Fälle generiert, so versucht QUAMP, die Fälle auf vorhandene Test-Kurse aufzuteilen. Werden keine Test-Kurse gefunden, so werden nun auch normale Kurse verwendet, die der Datenerhebung zugeordnet sind.

3.5.3

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Verbesserung

      • Diverse Verbesserungen im Benutzer-Management . Wir haben das Benutzer-Management überarbeitet. Für Administratoren ist es nun einfacher, Benutzer-Accounts samt Arbeitsbereiche und Berechtigungen zu erstellen.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Status von Nachrichteempfängern nicht aktualisiert . Wurde für einen Fragebogen die Einstellung "Alle Fragen auf einer Seite" aktiviert, so konnte es vorkommen, dass der Status der Nachrichtenempfänger nicht aktualisiert wurde. In diesen Fällen konnte das Nachrichten-System u.a. nicht filtern. Mit diesem Update wurde der Status der betreffenden Empfänger nachträglich aktualisiert.
    • Verbesserung

      • Platzhalter für Eingabe-Elemente nun mehrsprachig . Auch die Platzhalter für Eingabe-Elemente können nun in verschiedene Sprachen übersetzt werden.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Quick-Poll-Ergebnisse . Die Ergebnisseite von Quick-Polls zeigt nun auch Charts von Mehrfach-Auswahlfragen an.
  • Nachrichten

    • Verbesserungen

      • Zurücksetzen des Empfängerstatus und Löschen des Datensatzes . Das Zurücksetzen des Empfängerstatus bei gleichzeitigem Löschen des Datensatzes war nicht in jeder Situation möglich. Nun wird diese Aktion immer dann angeboten, wenn für Empfänger ein Datensatz vorhanden ist.

3.5.2

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Kopieren von Frage-Kommentare . Beim Kopieren von Datenerhebungen werden auch die Kommentare der Fragen kopiert. Das Erstellungsdatum der Kommentare wurde bisher jedoch neu gesetzt. Nun wird das ursprüngliche Datum beibehalten. Dies ist aus Sicht der Dokumentation erforderlich.
      • ZIP-Datei mit und ohne Daten . Das Herunterladen der ZIP-Dateien mit und ohne Daten funktioniert nun wieder wie vorgesehen.
      • Überdeckte Buttons und Schaltflächen im Fragebogen wenn angemeldet . Im angemeldeten Zustand wird im Fragebogen oben rechts das Daten-Akkordeon mit aktuellen Informationen u.a. zur momentanen Variablen-Belegung angezeigt. Dieses Akkordeon-Element hat den gesamten vertikalen Bereich unter dem Element "besetzt" und bei geringen Bildschirmauflösungen Elemente des Fragebogens unsichtbar überdeckt. Da das Akkordeon-Element nur angezeigt wird, wenn man angemeldet ist, trat dieses Problem nicht während der tatsächlichen Befragung auf. Wir haben den vertikalen Platzbedarf des Akkordeons nun begrenzt, so dass dieses nun keine Elemente mehr überdecken sollte.
    • Verbesserung

      • Aussehen von Fragen individualisieren . QUAMP ermöglicht es, dass Aussehen der standardisiert dargestellten Fragen individuell anzupassen und das Codebuch der Fragen im Hintergrund beizubehalten. Ist das Aussehen einer Frage individualisiert, werden Änderungen, wie bspw. das Hinzufügen neuer Antwort-Möglichkeiten, zunächst nicht sichtbar. Grund dafür ist, dass das individualisierte Aussehen bei der Anzeige Vorrang hat. Um die Änderungen sichtbar zu machen, muss zunächst die Individualisierung gelöscht werden und anschließend ggf. neu individualisiert werden. Damit leichter zu erkennen ist, ebi welcher Frage das Aussehen individualisiert wurde, wird das Symbol für "Aussehen individualisieren" nun gesondert gekennzeichnet.
    • Änderung

      • Bündelung der Datenerhebungs-Einstellungen zum Datenschutz . Wir haben Einstellungen, wie die Option zum Speichern von IP-Adressen nun unter dem Reiter "Datenschutz" gebündelt.
      • Auswahl der Organisationsebene . Wenn Backend-Nutzer nur das Recht auf Umfrageprojekte einer Organisation besitzen, so wird nun in allen Ansichten der Button zur Auswahl bzw. zum wechseln der Organisation ausgeblendet.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Prozente gültiger Fälle bei ausgeschalteten Antwortmöglichkeiten . Es konnte vorkommen, dass die Berechnung der Prozente gültiger Antworten bei einzeln ausgeschalteten Antwortmöglichkeiten nicht korrekt berechnet wurde. Dies ist nun behoben.
      • Häufigkeitstabelle für Fragen mit nur offenen Antworten . Es konnte vorkommen, dass Häufigkeitstabellen von Fragen mit nur offenen Antwortmöglichkeiten im HTML-Bericht nicht angezeigt werden konnten. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Mindest-Teilnehmerzahlen zur Darstellung von Mittelwerten und Standardabweichungen . Es ist nun möglich, Mittelwerte (Arithmetische Mittel) und Standard-Abweichungen ertst ab einer Mindestfallzahl für die jeweilige Frage ausgeben zu lassen. Dies kann bei geringen Fallzahlen aus methodischen Gründen sivvoll sein. Standardmäßig werden die Kennzahlen jedoch weiterhin bereits ab 1 Teilnehmer_in angezeigt, so dass die Einstellung explizit vorgenommen werden muss. Die Einstellung erfolgt auf Berichtsebene. Die Anzeige wird jedoch für jedes Berichtselement anhand dessen Fallzahl überprüft. Werden die Kennzahlen nicht ausgegeben, so wird dies durch eine Fußnote kenntlich gemacht.
    • Änderung

      • Anzeige von Gültigen und Fehlenden Fällen . Die Anzeige von (un)gültigen Fällen in Charts erfolgt nun unabhängig von der Einstellung "Absolute Häufigkeiten" des Berichtselementes. Dabei wird das N der (un)gültigen Fälle nun immer angezeigt, auch wenn die "Absolute Häufigkeiten" für das Elementes deaktiviert wurden. Diese Einstellung wirkt nun also nur noch auf die Anzeige der Antwortmöglichkeiten.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Kommentarfunktion während der Fragebogen-Vorschau . QUAMP ermöglicht die Individualisierung von Fragebögen durch Lehrende. Während der Fragebogenvorschau wurde den Lehrenden bisher die Kommentarfunktion angeboten, die als persönliche Reminder genutzt werden konnten. Um Verwirrungen seitens der Lehrenden zu vermeiden, haben wir diese Funktion für Lehrende gestrichen.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Keine Vergabe individueller Einladungsschlüssel . Es konnte vorkommen, dass beim Erstellen von Nachrichten für die Empfänger kein Einladungsschlüssel generiert wurde. Dieses Problem wurde mit Version 3.5.2 eingeführt und ist nun behoben.
      • Aktualisieren von Nachrichten . Anreden, Sprachen und Schlüssel von Empfängern werden nun auch beim nachträglichen Bearbeiten von Nachrichten aktualisiert. Zuvor geschah dies nur beim Erstellen einer Nachricht.

3.5.1

  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • LimeSurvey Fragebogen-Import . LimeSurvey Fragebögen können nun in QUAMP importiert werden. Dabei wird derzeit das Austauschformat "queXML" unterstützt. Exportieren Sie den Fragebogen in LimeSurvey nach "queXML" und importieren Sie die rsultierende XML-Datei Fragen und Antwortmöglichkeiten übernommen. Variablennamen werden jedoch nach dem QUAMP-Schema neu vergeben.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Datenerhebungen auf Fachbereiche beschränken . Es ist nun möglich, Datenerhebungen (Fragebögen) im Rahmen der Kurs-Evaluation für einzelne Fachbereiche zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Lehrende können Datenerhebungen für einen Kurs nicht mehr auswählen, wenn der Fragebogen für den zugehörigen Fachbereich deaktiviert wurde. Voraussetzung für die Nutzung dieser Funktion ist, dass Kurse - über die zugehörige Einrichtung - einem Fachbereich zugeordnet sind. Die (De)Aktivierung erfolgt in den Einstellungen zur Datenerhebung unter dem Reiter "Kurs-Evaluation". Ohne explizite Einstellung sind Datenerhebungen zunächst für alle Fachbereiche aktiviert.

3.5.0

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Fehlerbehebung

      • E-Mail für Befragungsadministratoren . Die E-Mail für Befragungsadministratoren wird nun wieder korrekt dargestellt.
    • Verbesserung

      • Anzeige von Icons auf Backend-Seiten . Auf vereinzelten Backend-Seiten konnte es vorkommen, dass Icons dargestellt wurden, die nicht über eine verschlüsselte Datenverbindung geladen wurden, so dass die Seite in Browsern als "unsicher" angezeigt wurden. Dies ist nun behoben.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • "Bitte wählen" und Schieber-Fragen (Slider) . "Bitte wählen" ist nun nicht mehr der erste Punkt einer Slider-Fragen. Bitte beachten Sie, das der Slider immer die erste Antwort-Möglichkeit vorauswählt, wenn die Variable nicht bereits durch einen anderen Wert vorbelegt ist. Das bedeutet, dass obwohl der Schieber nicht bewegt wird, der Wert der ersten Antwortmöglichkeit gespeichert wird. Um dies zu verhindern, kann eine offene Antwort-Möglichkeit "keine Angabe" hinzugefügt werden, deren Antwort-Wert auf den Variablen-Missing-Wert für "Nicht anwendbar" gesetzt wird. Wenn nun der Standard-Wert der zugehörigen Variable auf diesen Missing-Wert gesetzt wird, so ist "keine Antwort" vorausgewählt, wenn der Slider nicht eingestellt wird.
      • Variablen-Belegung während des Testens anzeigen . Während des Testens eines Fragebogens im Backend kann man die aktuelle Variablenbelegung einsehen. Leider waren bisher nicht immer alle Variablen sichtbar, weil man nicht nach unten scrollen konnte. Dies ist nun behoben.
      • Fragen-Kommentare . Doku-Kommentare werden nun auch durch eine Sprechblase im Backend und in den Frageköpfen angezeigt. Wird ein Fragebogen getestet und ist man nicht angemeldet, so werden Doku-Kommentare nicht angezeigt. Weiterhin werden nun alle Kommentare einer Frage beim Kopieren automatisch übernommen. Dies gilt sowohl für das Kopieren innerhalb eines Fragebogens als auch für das Kopieren ganzer Datenerhebungen.
      • Sprünge zu anderem Fragebogen . Der Sprung zu einem anderen Fragebogen funktionierte dann nicht, wenn die Befragung, von der aus gesprungen werden sollte, einen persönlichen Zugang erforderte. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Zusammenführen von Fragebögen . Es ist nun möglich, mehrere unterschiedliche Datenerhebungen in eine neue Datenerhebung zusammenzuführen. Dabei werden die Fragebögen wahlweise synchronisiert oder einfach aneinander gekettet. Auf Wunsch werden auch die jeweils enthaltenen Daten zusammengeführt. Die Anwendungsfälle für diese neue Funktion sind vielfältig. Müssen in einem Projekt bspw. mehrere Erhebungen durchgeführt werden, so ist es nun einfach möglich, einen Gesamtdatensatz zu erstellen und diesen mit QUAMP auszuwerten oder als ein Datensatz in ein externes Statistikpaktet zu exportieren. Die neue Funktion erlaubt aber auch ein einfacheres Vergleichen von Fragebögenm, um bspw. aus zwei Fragebögen einen neuen zu machen.
    • Verbesserung

      • Komfortables Öffnen von SPSS-Import-Skripten . Der Datenexport von QUAMP nach SPSS erfolgt mit Hilfe einer Datendatei (data.txt) und einer SPSS-Import-Syntax (import.sps). Beide Dateien sind über "Daten exportieren" als ZIP-Datei erhältlich. SPSS benötigt eine Anpassung der Import-Syntax. Um die Datendatei lokalisieren zu können, benötigt SPSS die Angabe des absoluten Datei-Pfades zur data.txt in der Import-Syntax. Dieser Dateipfad musste bisher manuell eingetragen werden. Für Windows-Nutzer gibt es nun eine komfortablere Möglichkeit, die Syntax auszuführen. Die Datei "Open-In-SPSS.exe", die nun in jedem Datenexport enthalten ist, ersetzt den Dateipfad automatisch und öffnet die Sytax-Datei in SPSS (so installiert). Dabei wird auch die Zeichenkodierung der Syntax-Datei (Umlaute, Sonderzeichen) korrekt beibehalten. Um die Daten in SPSS zu importieren muss die in SPSS geöffnete Syntax nun nur noch ausgeführt werden. Sollte der Datenordner zu einem späteren Zeitpunkt verschoben werden, so muss "Open-In-SPSS.exe" lediglich erneut aufgerufen werden. Der Dateipfad zur data.txt wird automatisch angepasst.
      • Sortierung von Datenerhebungen . In der Datenerhebungsübersicht werden nun auch für Nicht-Administratoren die Datenerhebungen sinnvoll sortiert: (1) Aktiv|Nicht aktiv, (2) Letzter Bearbeitungsstand, (3) Umfragezeitraum
      • PIN-Eingabe-Bildschirm . Der PIN-Eingabe-Bildschirm erscheint nun auch im eingestellten Layout des Fragebogens. Außerdem wird die Sprachauswahl auch hier angeboten.
      • Text von Antwortmöglichkeiten in Aufklapp-Menüs und im Slider ausblenden . Für Antwortmöglichkeiten kann eingestellt werden, ob einzelne Labels (Antwort-Texte) sichtbar sein sollen oder nicht. Diese Einstellung wirkt sich nun auch auf Aufklapp-Menüs und den Slider aus.
      • Feldbeschriftungen für Eingabefelder nun mehrsprachig . Die Feldbeschriftungen für Eingabefelder konnten bisher nur einsprachig vorgenommen werden. Diese sind nun auch mehrsprachig. Für die Übertragung wurde die zuletzt bearbeitete Sprachversion in alle vorhandenen Sprachversionen übernommen. Es müssen nun ggf. die anderen Sprachversionen aktualisiert werden.
      • IP-Adressen . In QUAMP lässt sich einstellen, ob IP-Adressen von Probanden gespeichert werden sollen oder nicht. Wird diese Option erst nach dem Start einer Erhebung aktiviert, so werden nun alle ggf. vorhandenen IP-Adressen mit dem Speichern gelöscht. Außerdem wird die Spalte "IP-Adresse" im Excel-Download der Rohdaten nun nicht ausgegeben, wenn das Speichern von IP-Adressen deaktiviert wurde.
      • Anpassen der Button-Beschriftung im Fragebogen . Es ist nun möglich, die Beschriftung der Buttons im Fragebeogen, wie bspw. "Befragung beginnen" zu ändern. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, diese auch in den verschiedenen Sprachversionen eines Fragebogens entsprechend anzupassen.
      • Offene Antwort-Möglichkeiten in Einfach- und Mehrfach-Auswahlfragen . Die Textfelder für offene Antwort-Möglichkeiten können nun noch genauer eingestellt werden. Hierfür stehen nun auch bei diesen Fragetypen die Einstellungen "Textfeld-Zeilen und -Spalten" zur Verfügung. Die Umschaltung von einzeiligem und mehrzeiligem Textfeld wird nun nicht mehr über die Variablenlänge, sondern über die Einstellung "Textfeld-Zeilen" gesteuert. Aus diesem Grunde sollten die Textfelder überprüfen und ggf. die Anzahl der Textfeldzeilen hochsetzen.
      • Offene Antwort-Möglichkeiten in Einfach- und Mehrfach-Auswahlfragen . Werden Einfachauswahl-Fragen als Aufklappmenü (Drop-Down-Box) angezeigt, so werden offene Antwortmöglichkeiten im Aufklappmenü mit aufgeführt. Nicht mehr aufgeführt werden nun offene Antworten, die mit dem Missing-Wert "nicht anwendbar" (z.B. für "keine Angabe") kodiert sind.

        Wird in einem offenen Auswahlfeld getippt, so wird die offene Antwort-Option nun auch im Aufklapp-Menü ausgewählt. Diese Funktion nutzt Javaskript, kann aber in den meisten Fällen Plausibilisierungsaufwand verringern.

        Weiterhin werden Antworten, die mit dem Missing-Wert "nicht anwendbar" kodiert sind, in Mehrfach-Auswahlfragen nun als "exklusiv" gewertet, sodass auch hier alle anderen zuvor ausgewählten Antworten abgewählt werden. Auch diese Funktion nutzt Javaskript.

      • Abwählen von Antworten bei Einfach-Auswahlfragen . Werden Einfachauswahl-Fragen als Liste mit sog. Radio-Buttons dargestellt, so war es bisher nicht möglich, einmal ausgewählte Buttons wieder abzuwählen - ohne dazu eine andere Auswahl vorzunehmen. Der HTML-Standard erlaubt es nicht, einzelne bereits ausgewählte Radio-Buttons wieder abzuwählen. Wir haben diese Möglichkeit nun mit Hilfe von Javaskript "nachgerüstet" und standardmäßig aktiviert.
      • Individuelle Schlüssel für Datenerhebungen und persönliche Einladungen . Bisher wurden die Schlüssel für neue Datenerhebungen und persönliche Einladungen von QUAMP automatisch erstellt. Es ist nun möglich, diese zu ändern bzw. selbst zu vergeben. Ziel ist es, die Schlüssel (und Fragebogen-Links), wenn erforderlich, möglichst kurz und leichter abschreibbar zu halten. Bedingung ist hierbei natürlich, dass die Anforderungen an die Schlüssel erfüllt sind und dass die Schlüssel nicht bereits verwendet wurden.
      • Anzeige auf mobilen Endgeräten weiter optimiert. . Die mobile Ansicht wurde weiter verbessert. So werden nun u.a. die unterschiedlichen Schalt- und Eingabeflächen größer angezeigt, wenn dies gewünscht ist. Es konnte zu Problemen bei der Eingabe von Werten kommen, wenn eine Eingabe-Maske (Javaskript) verwendet wurde. Dies ist nun behoben. In diesem Zuge konnten wir auch die Möglichkeiten bei der Definierung der Eingabemaske verbessern. So ist es nun möglich, den maximalen Wert jeder Ziffer zu bestimmen. Auf Wunsch werden in der Mobil-Ansicht, Fragen und Antwort-Möglichkeiten nur in einer Spalte angezeigt
      • Mobile Ansicht im Backend . Es ist nun möglich, auch im herkömmlichen Browser bei der Arbeit im Backend auf "Mobile Ansicht" umzuschalten.
    • Änderung

      • Neue Standard-Breite für Fragebögen . Bei der Erstellung einer neuen Datenerhebung wird der Fragebogen nun auf "Gesamte Breite" gestellt. Dies bedeutet, dass der gesamte zur Verfügung stehende Platz, den das eingestellte Template (i.d.R. "Befragung") bietet, ausgenutzt wird. Auch bei dieser Darstellung bleibt die Möglichkeit gegeben, Fragebögen mehrspaltig darzustellen.
      • Bearbeiten-Modus zu Anfang wieder aktiviert . Wir haben uns dazu entschieden, den "Bearbeiten-Modus" für alle Ansichten nach dem Einloggen standardmäßig wieder zu aktivieren. Dies war zwischenzeitlich nicht der Fall.
      • Gelöschte Datenerhebungen ausblenden . Datenerhebungen werden beim ersten Löschen zunächst in den Papierkorb verschoben. Datenerhebungen im Papierkorb werden nun standardmäßig ausgebelndet. Um diese einzublenden, gibt es nun die Einstellung "Papierkorb zeigen". Des Weiteren werden für Datenerhebungen im Papierkorb nun auch der Befragungsschlüssel und Tags eingeblendet.
      • Anzeige von Mehrfach-Auswahlfragen mit offenen Angaben . Sind nur offene Antworten vorhanden, so werden die Eingabefelder nun stets unter dem Label (Text der Antwortmöglichkeit) angezeigt. Die Check-Boxen vor den Eingabefeldern von offenen Antworten werden nun ausgeblendet, da lediglich die Textfeld-Eingabe gespeichert wird. Wurde der Haken entfernt, konnte der Eindruck entstehen, dass die Antwort nicht zählt - auch wenn noch Text im Textfeld enthalten war.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Schriftgrößen . Es konnte vorkommen, dass Schriftgrößen nicht richtig umgesetzt wurden. Dies ist nun behoben.
      • Datenfilter in Häufigkeitstabellen . Es konnte vorkommen, dass die Häufigkeitstabelle im Backend (nicht PDF) den Datenfilter des Berichtselementes nicht berücksichtigt hat. Dies ist nun behoben. Des Weiteren werden hierbei nun auch die Einstellungen für Minimum/Maximum korrekt berücksichtigt.
      • Berechnung von N bei Matrix-Fragen . Es konnte vorkommen, dass bei ausgeschalteten Auswahl-Möglichkeiten in Matrix-Fragen, das Gesamt-N nicht korrekt berechnet wurde. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Bedingte Anzeige von Berichtselementen anhand von Antwortzahlen . Es ist nun möglich, einzelne Berichtselemente anhand der Antwortzahl (valide Antworten) ein- bzw. auszublenden. Dabei können sowohl Unter- als auch Obergrenzen definiert werden.
    • Verbesserung

      • Daten-Filter von Berichten . Der Datenfilter von Berichten ist nun in der Berichtsübersicht sichtbar und bearbeitbar.
  • Content Management (CMS)

    • Fehlerbehebung

      • 404-Fehlerseite erstellen . Es war nicht möglich eine 404-Fehlerseite zu erstellen, wenn bereits eine Webseite mit der ID 404 vorhanden war. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • 404-Fehlermeldungen (Seite nicht gefunden) . Wenn CMS-Seiten aufgerufen werden sollen, die nicht existieren, so wird eine Fehlerseite "Seite nicht gefunden" angezeigt. Des Weiteren werden dazu Fehlermeldungen geloggt und diese dem Administrator eines Webauftritts einmal täglich per E-Mail mitgeteilt, damit fehlerhafte Links korrigiert werden können. Wir haben nun zusätzliche Überprüfungen implementiert, die helfen sollen zu verhindern, dass Anfragen von sogenannten Bots geloggt werden, die keine echten Links verfolgen.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Umschalten der Übersetzung des Anschreibens . Die initiale Sprache eines Fragebogens der Kurs-Evaluation richtet sich nach der Einstellung der Sprache des Kurses. Es konnte vorkommen, dass sich die Sprache auf der Startseite des Fragebogens nicht auf eine der alternativ angebotenen Sprachen umstellen ließ. Stattdessen wurde hier immer die Sprache des Kurses verwendet. Dies ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Kurz-Namen für Studiengänge . Für Studiengänge kann nun auch ein Kurzname gespeichert werden. Dies kann beim Datenaustausch mit Hochschulsystemen nützlich sein.
      • Vorschau von Fragebögen . Fragebögen können im Lehrendenbereich durch Lehrende vorgeschaut werden. Dabei ist zum einen die Vorschau per PDF-Datei und zum anderen die Vorschau per Test-Link möglich. Enthält ein Fragebogen vorgeladenen Daten oder Filter-Bedingungen für Fragebogenvariablen, so wird nun automatisch die Test-Link-Methode angeboten, da die PDF-Version die Filter nicht berücksichtigen kann. Die Test-Fälle, die durch Lehrende während der Vorschau erzeugt werden, gehen natürlich nicht in die Ergebnisse ein.
      • Tracken des Herunterladens von Berichten . Das Herunterladen von Berichten wird nun getrackt. Damit ist es möglich, auch auf Kurs-Ebene, nachzuvollziehen, welche Berichte tatsächlich und wann genutzt werden. Diese Informationen sind nun bspw. im Excel-Download der Kurse enthalten.
      • Datumsformate in MS Excel-Dateien . Beim Export von Kurs- und Lehrendendaten nach MS Excel haben alle Datumsspalten nun das Format: "Tag-Monat-Jahr Stunde:Minute:Sekunde". Dieses Format lässt sich in einigen Statistikpaketen, wie bspw. SPSS, leichter verarbeiten.
  • Nachrichten

    • Neue Funktion

      • Individuelle Sprache für Nachrichten-Empfänger . Es ist nun möglich, neben der persönlichen Anrede, auch eine persönliche Sprache für jeden Empfänger vorzugeben. Da Nachrichten mehrsprachig verfasst werden können, werden diese nun auch in der Sprache der Empfänger versendet. Auch die Fragebogen-Links werden nun entsprechend der jeweiligen Spracheinstellung versendet. Werden keine Sprachen vorgegeben, so wird mit der aktuell eingestellten Sprache gesendet. Die Fragebogen-Links werden dann auch ohne Sprachkürzel generiert und sind entsprechend kürzer.
    • Verbesserung

      • Einladungsschlüssel nun individualisierbar . Es gibt Anwendungsfälle, in denen es wünschenswert ist, den Einladungsschlüssel individuell vergeben zu können, sei es um diesen möglichst kurz und einfach zu halten oder um die selben Schlüssel bei mehreren Datenerhebungen wiederzuverwenden. ACHTUNG: BEI DER VERWENDUNG EINFACHER SCHLÜSSEL STEIGT DAS RISIKO, DASS SCHLÜSSEL ERRATEN WERDEN KÖNNEN. Bei der Erstellung einer Nachricht können, neben den persönlichen Anreden, nun auch die individuellen persönlichen Einladungsschlüssel mit angegeben werden. Geschieht dies nicht, so werden diese wie gewohnt, automatisch erzeugt. Die neue Standardlänge des Schlüssel beträgt 4 Zeichen. Solange ein Empfänger noch nicht angeschrieben wurde und noch kein Datensatz vorliegt, kann der Einladungsschlüssel noch geändert werden. Weiterhin ist der Einladungsschlüssel nun - in noch einmal verschlüsslter Form - Teil des herunterladbaren Datensatzes. Somit können Datensätze, die über den selben Einladungsschlüssel erstellt wurden, nun auch in den Datensätzen zugeordnet werden - und zwar ohne Rückschluss auf den ursprünglichen Einladungsschlüssel und damit den Kontakt.
    • Änderung

      • "Kurzer Einladungsschlüssel" entfällt . Mit der Möglichkeit, den Einladungsschlüssel zu individualisieren, wird der "Kurze Einladungsschlüssel" nicht mehr benötigt. In der Empfängerübersicht können nun keine neuen "kurzen Einladungsschlüssel" mehr generiert werden. Bereits vergebene Schlüssel bleiben jedoch erhalten, so dass der Zugang zu Datenerhebungen weiterhin möglich ist. Des Weiteren ist der Schlüssel auch weiterhin im Excel-Download der Einladungen enthalten.

3.2.0

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Fehlerbehebung

      • Benutzerprofil bearbeiten . In einigen Fällen konnte es vorkommen, dass das eigene Benutzerprofil nicht bearbeitet werden konnte. Dieses Problem ist nun behoben.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Fortsetzen eines Fragebogens . Bei aktivierter Option "Abgeschlossene Fragebögen wiederaufnehmbar" kam es dazu, dass Fragebögen nicht fortgesetzt werden konnten und statt dessen neue Datenfälle erzeugt wurden. Dieser Fehler wurde in Version 3.2.0 eingeführt und wurde nun behoben.
      • Mehrsprachigkeit im PIN-Eingabe-Bildschirm . Der PIN-Eingabe-Bildschirm wurde nicht in der Sprache des Fragebogens angezeigt. Nach der Weiterleitung zum Fragebogen wurde die Spracheinstellung zurückgesetzt. Dieses Problem ist nun behoben.
      • Überschreiben des Fragebogentitels mit dem Backend-Titel. . Waren Backend- und Fragebogentitel einer Datenerhebung unterschiedlich eingestellt, und wurden die Datenerhebungseinstellungen bearbeitet und gespeichert, so wurde der Fragebogentitel mit dem Backend-Titel überschrieben. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Deaktivieren von Antwort-Möglichkeiten . Antwort-Möglichkeiten können nun deaktiviert werden ohne diese zu löschen. Hierdurch ergeben sich eine Reihe neuer Anwendungsmöglichkeiten. So können bspw. Codebuchänderungen leichter nachvollzogen werden. Ein nützlicher Anwendungsfall ist bspw. auch das Setzen von Sprüngen für fehlende Angaben (Missings).
    • Verbesserung

      • Codebuch-Informationen auch in den Test- und Vorschau-Ansichten . Codebuch-Informationen können nun auch in den Test- und Vorschau-Ansichten eingeblendet werden. Separat dazu kann weiterhin der Bearbeiten-Modus aktiviert werden.
    • Änderung

      • Pflichtfragen in Papierfragebögen . Pflichtfragen können in Papierfragebögen nicht umgesetzt werden. Konsequenterweise wird der Status "Pflichtfrage" nun auch beim testen von Papierfragebögen nicht berücksichtigt, auch wenn "Pflichtfrage" eingestellt ist.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Schriftgröße in Berichten . Es konnte vorkommen, dass wenn für ein Element die kleinste Schriftgröße eingestellt war, manche Textbereiche in der größten Schriftart dargestellt wurden. Dieses Problem ist nun behoben.
      • Minimum und Maximum für Häufigkeitstabellen . Minimum und Maximum wurden nicht im Kopf von Häufigkeitstabellen angezeigt. Dies ist nun behoben.
      • Relative Spalten- und Zeilenhäufigkeiten in Kreuztabellen . War das Tauschen von abhängiger und unabhängiger Variable beim Kreuzen zweier Variablen aktiviert, so wurde die Berechnung der relativen Häufikeiten (Zeilen/Spalten ergeben 100%) nicht mitgetauscht. Dies ist nun behoben.
      • Häufigkeiten für offene Antwortmöglichkeiten . Es konnte vorkommen, dass die Häufigkeitstabelle für offene Unterfragen nicht alle offenen Antworten listet. Dies wurde behoben.
  • Content Management (CMS)

    • Verbesserung

      • Kontakt-Formular . Für Web-Auftritte kann das Standard-Kontakt-Formular, welches mit dem Modul qCms angeboten wird, verwendet werden. Für die automatische E-Mail-Korrespondenz werden nun die Absender-Informationen des Administrators des jeweiligen Webauftritts verwendet. Überprüfen Sie ggf. welche Person als Administrator des Webauftrittes eingestellt ist.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Hilfe-Texte hinter Fragebogen-Zeichen . Es konnte vorkommen, dass hinter den Fragezeichen im Lehrendenbereich keine Informationen angezeigt wurden. Dieses Problem ist nun behoben. Sind einzelne Hilfe-Texte nicht konfiguriert, werden nun wieder die Standard-Texte angezeigt. Im QUAMP-Backend können alle Hilfe-Texte individualisiert werden. Um alle oder einzelne Hilfe-Texte auf die Standard-Einstellungen zurückzusetzen, löschen Sie diese einfach. Beim nächsten Aufruf im Lehrendenbereich, werden diese automatisch mit Standard-Texte wiederhergestellt.
    • Verbesserung

      • Kurs-Erstellen . Beim manuellen Erstellen eines Kurses wird der Zugangspunkt nun standardmäßig auf "alle Zugänge" gestellt, so dies nicht anders eingestellt wird. Außerdem wird nun ein Hinweis zu fehlenden Einstellungen/Angaben beim Speichern gegeben.
      • Externe Kurs-Schlüssel alias Moodle-ID . Der externe Kurs-Schlüssel alias Moodle-ID eines QUAMP-Kurses kann nun auch direkt in der Kurs-Übersicht eingesehen und bearbeitet werden. Es wird weiterhin angezeigt, wie oft ein Kurs durch das externe System angesprochen wurde, d.h. ein Evaluations-Link angefordert wurde. Wir haben außerdem einen Kurs-Filter "keine externen Zugriffe" hinzugefügt, um bspw. Kurse zu filtern, bei denen der Zugriff aufgrund von Fehlern, wie falschen IDs, nicht korrekt funktioniert.
      • Excel-Import von Kursen . Das Mapping beim Import von Kursen mittels MS Excel wurde überarbeit. So werden nun alle Spaltennamen der Vorlage-Datei automatisch richtig gemappt. Des Weiteren werden nun zu den Spaltenbedeutungen ebenfalls die erwarteten Spalten-Bezeichnungen angezeigt.
  • Projekt-Management

    • Fehlerbehebung

      • Link zum Ticket in E-Mail-Benachrichtigung falsch . Der Link zum Bearbeiten des Tickets in der Benachrichtigung war falsch. Dies ist nun behoben.
    • Änderung

      • Reply-To-Adresse geändert . Als Reply-To-Adresse wird nun die die Absender-Adresse des Ticket-/Aufgaben-Erstellers verwendet.

3.1.2

  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • Wiederaufnahme beendeter Fragebögen . Für Datenerhebungen kann nun eingestellt werden, ob Teilnehmer_innen bereits abgeschlossene Befragungen wiederaufnehmen können oder nicht. Eine Wiederaufnahme gilt nur für aktivierte und aktuelle Datenerhebungen.
      • Ein-/Ausschalten der PIN-Eingabe . Ist der Zugang zu einer Datenerhebung auf "persönliche Einladung" gesetzt, und kommen Teilnehmer_innen über den statischen Umfraglink auf den Fragebogen, so kann nun eingestellt werden, ob das PIN-Eingabefeld (pers. Einladungsschlüssel) oder nur ein Hinweistext angezeigt werden soll.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Verfahrenshinweise bei Verwendung von Moodle . Die Moodle-Hinweise wurden auch bei der Verwendung von Papier-Fragebögen angezeigt, wenn der Zugang zuvor auf Moodle gestellt war. Dies ist nun behoben.
  • Nachrichten

    • Änderung

      • Bounce-Adresse . Wurde bisher keine Bounce-E-Mail-Adresse im verwendeten E-Mail-Konto angegeben, so wurden Bounce-E-Mails stets an bounce@quamp.de gesendet. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Bounce-E-Mails werden fortan an die Absender-Adresse gesendet.

3.1.1

  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Kurs-Mittwelwertvergleiche . Es konnte vorkommen, dass in Mittelwertsvergleichstabellen zur Kurs-Evaluation die Spaltenüberschrift 'Dieser Kurs' nicht angezeigt und die Splatenüberschriften um eins nach links versetzt dargestellt wurden. Dies ist nun behoben.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Als Lehrender anmelden aus dem Backend . Es ist möglich, sich aus dem Backend heraus, als ein bestimmter Lehrender anzumelden. Bisher wurden dabei die Backend-Benutzer-Rechte gelöscht und die entsprechenden Lehrenden-Rechte eingestellt. Nachteil dieser Vorgehensweise war es, dass, hat man sich in einer Browser-Session als Lehrender angemeldet, konnte man nicht ohne Abmeldung als Lehrender und erneuter Ameldung wieder ins Backend wechseln. Die haben wir nun verbessert, indem die vorherigen Backend-Benutzerrechte beibehalten werden.
      • Lehrendenberichte im Backend herunterladen . Einzelne Lehrendenberichte können für Kurse auch im Backend heruntergeladen werden. Bisher wurde dabei jedoch nur der Kurs-Kontext und nicht der jeweilige Lehrende berücksichtigt. Auffallen konnte dies, wenn bspw. Mittelwert-Vergleiche auf Lehrendenebene konfiguriert aber der Mittwelert für den Lehrenden nicht angezeigt wurde. Dies haben wir nun hinzugefügt.

3.1.0

  • Berichtswesen

    • Neue Funktion

      • Zwischengespeicherte PDF-Berichte der Kurs-Evaluation . Die Berichte der Kurs-Evaluation werden nach der Generierung zwischengespeichert, so dass diese beim nächsten Abruf nicht noch einmal generiert werden müssen. Sollten in der Zwischenzeit Änderungen an den Daten oder an den Berichten erfolgt sein, werden Berichte neu generiert. Zwischengespeicherte Berichte können bei Bedarf auch manuell auf Kurs- und Berichtsebene gelöscht werden.
    • Verbesserung

      • Tabelle mit Mittelwertvergleichen überarbeitet . Die Mittelwertvergleiche in Kurs-Evaluationsberichten wurden überarbeitet. U.a. gelten nun auch die individuellen Eistellungen für die Spaltenbreite sowie die Eistellungen für "Antworten im Tabellenkopf". Die Werte/Antwort-Übersicht wird aus Platzgründen nun unter der Tabelle dargestellt. Das Label des gerundeten Mittelwertes wird nun aus Übersichtsgründen nicht mehr in den einzelnen Spalten angezeigt und kann der Werte/Antwort-Übersicht "Antworten im Tabellenkopf" entnommen werden.
  • Content Management (CMS)

    • Fehlerbehebung

      • Vorschau von unveröffentlichten Seiten . Die Vorschau von unveröffentlichten Webseiten funktioniert nun wieder, wenn man im Backend angemeldet ist und CMS-Berechtigung besitzt. Des Weiteren sind nun Scrollbars in Pop-Up-Fenstern vorhanden, um auch längere Seiteninhalte in dieser Ansicht sichtbar machen zu können.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Kopieren und Zurücksetzen von Fragebogen-Individualisierungen . Für individualisierbare Fragebögen können die Individualisierungs-Einstellungen nun zwischen Kursen kopiert werden. Außerdem können Individualisierungen nun zurückgesetzt werden.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Verwendung eines Panel-Kontext-Platzhalter im nicht Panel-Mode . Bestimmte Platzhalter sind nur in bestimmten Kontexten verwendbar. Die Verwendung von Platzhaltern anderer Kontexte führt nun nicht mehr zu Fehlern beim Versandt einer Nachticht.
      • Tägliche Informationsemail zum Stand von Datenerhebungen . Es konnte vorkommen, dass die tägliche Informationsemail mit dem Stand der eigenen Datenerhebungen nicht zugesandt wurde. Dies ist nun behoben.

3.0.4

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Setzen von Variablelabels . Beim automatischen Labeln von Variablen werden eventuelle Formatierungen der Fragetexte nun gelöscht.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Anzahl der Spalten bei der Datrstellung der Verzeichnisse . Für Berichte kann nun eingestellt werden, in wie vielen Spalten die Verzeichnisse (Inhalts-, Tabellen-, Abbildungsverzeichnis) angezeigt werden sollen. Auch kann nun eingestellt werden, ob nach den Verzeichnissen ein Seitenumbruch eingefügt werden soll.

3.0.3

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Verbesserung

      • URI für Log-Einträge . Zur leichteren Fehleranalyse wird nun auch die URI der Seite gelogt, die das Logging auslöst. Die jeweilige URI kann von Administratoren in den System-Logs eingesehen werden.
  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • Resourcen-Dateien von Datenerhebungen herunterladen . Die Einzel-Downloads für "XML", "HTML", und "CSS" wurden entfernt. Dafür können nun alle Resourcen-Dateien (inkl. Daten-Import-Skipte) einer Datenerhebung als ZIP-Archive herunter geladen werden. Neu enthalten ist auch ein Codebuch ohne Daten als MS Excel-Datei.
      • Codebuch ohne Daten als MS Excel-Datei herunterladen . Das Codebuch kann nun separat als Excel-Datei ohne Daten herunter geladen werden. Das Format ist das selbe wie auch in der Daten-Excel-Datei. Wird also nur das Codebuch benötigt, so kann dieses nun schneller generiert und herunter geladen werden.
      • Information zu Test-Fällen in Daten-Dateien . In den Daten-Dateien ist nun auch explizit die Information enthalten, ob es sich um Testfälle handelt oder nicht. Test-Datensätze werden erzeugt, wenn ein Fragebogen im Test-Modus durchlaufen wird, Zufallsdaten erzeugt werden oder Lehrende einen individualisierbaren Fragebogen testen.

3.0.2

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Standard-Wert für lange Variablen . Bei Eingabefragen mit langen Variablen (>= 255) wurde der Missing-Wert für "nicht geantwortet (-999)" anstelle des Missing-Wetes für "nicht gestellt (-998)" als Standard-Wert gespeichert. Dies geschah bereits bei der Erstellung des initialen Datensatzes und gilt galt somit auch für Fälle, in denen bereits vor Erreichen der betroffenen Frage abgebrochen wurde.
    • Neue Funktion

      • Standard-Wert für Variablen inklusive Platzhalter . Als Standard-Wert für Variablen wurde bisher stets der Missing-Wert "nicht gestellt" verwendet. Nun kann alternativ für jede Variable auch ein anderer Standard-Wert eingestellt werden. Als Standard-Wert kann dabei auch ein Platzhalter verwendet werden. Damit wird es bspw. möglich, den Inhalt bestimmter Variablen an anderer Stelle als Vorauswahl zu verwenden.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Fragetypen-Filter und Umschalten von Berichten . Wenn in der Elemente-Übersicht von Berichten ein Fragetyp gefiltert wurde, konnte es vorkommen, dass auf den Standard-Bericht umgeschaltet wurde. Dies tritt nun nicht mehr auf.
    • Verbesserung

      • Überarbeitung der Mittwertvergleichstabellen . Wir haben die Mittelwertsvergleichstabellen überarbeitet. U.a. werden nun auch die Einstellungen der Spaltenbreite für Kreuztabellen angewandt.

3.0.1

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Darstellung von Matrix-Fragen mit Skalen-Überschrift . Matrix- und Dual-Matrix-Fragen wurden nicht korrekt dargestellt, wenn eine zusätzlichen Skalen-Überschrift verwendet wurde. Dies ist nun behoben.
      • Duplizieren von Fragen und Datenerhebungen . Bestimmte Frageneigenschaften, wie der Veröffentlichungsstatus u.a., wurden nicht immer korrekt dupliziert. Dies ist nun behoben.
      • Setzen von META-Variablen . Beim Re-Importieren von bestehenden Datensätzen wurden META-Daten, wie bspw. das Start- und Ende-Datum, gelöscht, wenn die entsprechenden META-Variablen während des Imports nicht zugeordnet wurden. Dies ist nun behoben.
      • Abgesendet-Status von Datensätzen . Bei Datenerhebungen, in denen die letzte Frage eine Anzeige-Bedingung enthielt, wurde in den Fällen, in denen die letzte Frage übersprungen wurde, der Datensatz nicht als beendet gespeichert. Dies ist nun behoben.
      • Fehlerhafte Darstellung in der Fußzeile . In der Fußzeile von Fragebögen konnte es zu einer fehlerhaften Darstellung von Text-Absätzen kommen. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Exklusive Antwortmöglichkeiten in Mehrfach-Auswahl-Fragen . Es ist nun möglich, einzelne Antworten von Mehrfach-Auswahl-Fragen als exklusiv einzustellen. Mit Hilfe von Javascript im Browser werden beim Auswählen einer exklusiven Auswahlmöglichkeit alle anderen Auswahlmöglichkeiten abgewählt. Umgekehrt werden beim Auswählen einer nicht-exklusiven Auswahl alle exklusiven Antwortmöglichkeiten abgewählt.
    • Verbesserung

      • Umbenennen von Variablen nach der Erstellung . QUAMP versucht nun, Variablennamen und -labels direkt nach der Erstellung automatisch zu benennen.
      • Automatisches Ändern der Werte von Auswahlmöglichkeiten beim Ändern des Fragetyps . Wurde bisher eine Mehrfach-Auswahlfrage in eine Einfach-Auswahlfrage konvertiert, so mussten die Werte der Auswahlmöglichkeiten anschließend manuell verschieden (z.B. 1..n) gesetzt werden. Da dies häufig vergessen wurde, geschieht dies nun automatisch. Umgekehrt werden die Werte auf 1 gesetzt, wenn in eine Mehrfach-Auswahlfrage konvertiert wird.
      • Daten-Browser beschleunigt . Die Arbeitsgeschwindigkeit im Daten-Browser konnte bei Datensätzen mit vielen Variablen etwas erhöht werden.
      • Platzhalter für offene Angaben in Matrix- und Mehrfach-Auswahl-Fragen . Platzhalter werden nun auch in den Eingabefeldern offener Antwortmöglichkeiten in Matrix- und Mehrfach-Auswahl-Fragen angezeigt - sofern der verwendete Browser dies unterstützt.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Gruppierte Säulen-/Balkendiagramme . Gruppierte Säulen-/Balkendiagramme wurden nicht korrekt dargestellt, wenn das Tauschen von Frage und zu kreuzender Frage eingestellt war. Dies ist nun behoben.
      • Fragetexte in Kreuztabellen . Der Fragetext der zu kreuzenden Tabelle wurde nicht optimal dargestellt, wenn einzelne Antwort-Optionen der zu kreuzenden Frage ausgeschaltet wurden. Dieses Problem ist nun behoben.
  • Content Management (CMS)

    • Neue Funktion

      • Umleiten der Portal-Homepage . Neben der Weiterleitung nach Beenden einer Befragung, ist es nun auch möglich, die Portal-Homepage an eine bestimmte (externe) Webseite umzuleiten. Dies ist bspw. dann hilfreich, wenn eine QUAMP-Instanz lediglich zu Befragungszwecken verwerwendet werden soll, ansonsten aber bereits eine Internet-Präsenz vorhanden ist.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Test-Links für die Kurs-Evaluation . Kurs-Fragebogen-Test-Links, die Lehrende bspw. im Rahmen der Individualisierung von Kurs-Fragebögen verwenden, können nun auch dann von Lehrenden genutzt werden, wenn der Pre-Test-Modus der zum Kurs gehörigen Datenerhebung deaktiviert wurde. Studierende, die von Lehrenden, versehentlich Test-Links zur Teilnahme an der Lehrevaluation gesendet bekommen, können jedoch nicht teilnehmen, wenn der Pre-Test-Modus der Datenerhebung deaktiviert wurde. Wir empfehlen allgemein, den Pre-Test-Modus von Datenerhebungen während der Feldphase zu deaktivieren.
  • Weblog

    • Fehlerbehebung

      • Headlines einer Blog-Kategorie mit externen Beiträgen . Es konnte vorkommen, dass nicht immer die aktuellsten Beiträge im Headlines-Block einer Blog-Kategorie mit externen Beiträgen angezeit wurden.

3.0.0

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Änderung

      • Integriertes Ticket-System . Tickets und Verbesserungsvorschläge werden nun QUAMP-intern realisiert. Dies vereinfacht das Handling und ermöglicht es, dass bereits vorandene Tickets leichter eingesehen werden können. Außerdem werden nun die Absender eines Tickets automatisch übermittelt.
      • Einfaches Projekt-Management . Auf Grundlage des neuen integrierten Ticket-Systems können nun auch Aufgaben in einem QUAMP-Nutzer-Team verwaltet werden. Es ist möglich, Aufgaben an Team-Mitglieder zu vergeben. Statusänderungen werden per E-Mail mitgeteilt. Zu einem späteren Zeitpunkt sind weitere Funktionalitäten geplant. Die Funktionen stehen derzeit allen QUAMP- Nutzern zur Verfügung.
      • Inaktive Benutzer in der Benutzerübersicht . Inaktive Benutzer werden nun ausgegraut angezeigt.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Umbenennen von Variablen individueller Fragen . Wenn Variablen individueller Fragen manuell oder im Rahmen der Funktion "Automatisches Umbenennen aller Variablen" umbenannt wurden, so wurde der individuelle Quellcode der Fragen nicht automatisch mit aktualisiert. Dieser Fehler ist nun behoben.
      • Kommentar-Ansicht von Fragebögen . In der Kommentar-Ansicht von Fragebögen wurden die vorhandenen Kommentare nicht korrekt angezeigt. Das Problem ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Variablen einzelner Fragen automatisch umbenennen . Es ist nun möglich, auch die Variablen einzelner Fragen automatisch umbenennen zu lassen. Dies ist dann hilfreich, wenn neue Fragen oder Unterfragen hinzugefügt wurden und die neuen Variablen systematisch umbenannt und gelabelt werden sollen. Der Button zum Umbenennen befindet sich in der Codebuch-Ansicht der Frage. Bitte beachten Sie, dass die Variablen hierbei nur umbenannt werden können, wenn die zu vergebenen systematischen Variablennamen (nach Position der Frage im Fragebogen) noch nicht vergeben sind. Ist dies der Fall, werden die betreffenden Variablen nicht umbenannt.
      • Antwort-Werte durchnummerieren . Es ist nun möglich, die Werte von Antwortmöglichkeiten durchnummerieren zu lassen. Der entsprechende Button befindet sich unter der Anzeige der Antwortmöglichkeiten in der Detail-Bearbeitungsansicht einer Frage. Dies ist hilfreich, wenn zu einem bestehenden Antwort-Set neue Antworten hinzugefügt, neu sortiert und nummeriert werden sollen. Bei der Nummerierung wird versucht, bestehende Daten im Datensatz entsprechend mitzuändern.
      • Alternativer Backend-Titel für Datenerhebungen . Für Datenerhebungen kann nun optional ein Backend-Titel vergeben werden, der ausschließlich im Backend und nicht im Fragebogen verwendet wird. Dies ist dann hilfreich, wenn man im Backend aus Gründen der Übersicht oder im Fragebogen aus Gründen des Layouts einen anderen Titel verwenden möchte.
      • Dual-Matrix-Fragen . Nachdem zweiseitige Matrix-Fragen in QUAMP bereits eingestellt werden konnten, ist es nun auch möglich, zwei Matrix-Fragen zu kombinieren, um diese als Dual-Matrix zu verwenden. Bei einer Dual-Matrix wird ein Set von Items (Unterfragen der ersten Matrix-Frage) auf zwei gleichen oder zwei unterschiedlichen Skalen bewertet. Jede Skala kann mit einem eigenen Skalen-Text überschrieben werden.
      • Individualisieren von Fragen . QUAMP erlaubt nun die Individualisierung von Fragen, ohne dass auf Funktionalitäten des Berichtswesens verzichtet werden muss. Dies bietet sich dann an, wenn der zugrunde liegende Fragetyp einer Frage bestehen bleibt und nur optische Änderungen vorgenommen werden sollen. In diesem Fall müssen zu individualisierende Fragen nicht mehr in den Fragetyp "Individuelle Frage" umgewandelt werden, so dass die Codebuch Informationen der Frage erhalten und gültig bleiben.
      • Optionaler Bearbeitungsmodus in Fragebogenansichten . QUAMP erlaubt das direkte Bearbeiten von Texten und Einstellungen in den unterschiedlichen Fragebogenansichten oder im Test-Modus. Der Bearbeiten-Modus kann nun manuell ein- und ausgeschaltet werden. So können bspw. im Test-Modus alle optischen Einblendungen, die mit der Bearbeitung von Inhalten in Verbindung stehen, ausgeschaltet werden.
      • QR-Code mit statischem Link zum Fragebogen . In der Fragebogen-Vorschau wird nun ein QR-Code angezeigt, der den statischen Link zum Fragebogen kodiert. Der QR-Code ist als Bild eingebettet und kann wie andere Bilder auch auf dem Computer abgespeichert und in andere Dokumente eingefügt werden. QR-Codes werden i.d.R. von Benutzern mit mobilen Endgeräten eingescannt. Soweit es sich um eine kodierte Internetadresse handelt, werden diese in einem Browser geöffnet. Benutzer müssen die Internet-Adresse des Fragebogens also i.d.R. nicht manuell in den Browser eingeben.
    • Verbesserung

      • Eingabemaske, Eingabeformat, Länge und Feldbeschriftung . Bei offenen Antworten in Mehrfach-Auswahlfragen können nun auch die Eingabemaske, das Eingabeformat, die Feldlänge und die Feldbeschriftung wie bei Eingabefragen verwendet werden.
      • Verbesserungen im Fragepool . Im Fragepool kann nun gewählt werden, ob Begriffe in Fragetexten, in Auswahl-Möglichkeiten oder in Variablen gesucht werden sollen. Dies kann die Suchgeschwindigkeit erheblich erhöhen. Beim der Fragepoolsuche während des Hinzufügens neuer Fragen wird nun nur noch in Fragetexten gesucht, da ansonsten die Suchgeschwindigkeit zu langsam werden kann. Im Fragepool werden nur noch die Tags von Fragen aufgeführt, die bei Fragen aus dem "Suchraum" (Organisation, Projekt, Datenerhebung) verwendet werden. Als Kopierziel werden nun alle Datenerhebungen des Benutzers aufgeführt und nicht nur die des aktuellen Suchraums. Weiterhin wurde die Übersichtlichkeit erhöht.
      • Upload und Import von Sphinx Survey Fragebogendateien . Es ist nun möglich, Sphinx Survey Fragebogendateien in eine Datenerhebung zu laden und zu importieren.
    • Änderung

      • Bearbeiten von Frage- und Hinweistexten . Frage- und Hinweistexte können nun auch dann wieder in der Gesamtansicht des eines Fragebogens bearbeitet werden, wenn gerade kein Frage- bzw. Hinweistext gesetzt ist.
      • Anzeige von Sprüngen und Filtern . Die Anzeige der Symbole für vorhandene Filter und Sprünge in der Frageübersicht ist nun optional und standardmäßig ausgeschaltet. Dies verringert die Ladezeit bei langen Fragebögen.
      • Sortierung in der Datenerhebungsübersicht . Aktive Datenerhebungen werden nun vor inaktiven Datenerhebungen aufgelistet. Desweiteren werden Datenerhebungen, die zuletzt bearbeitet wurden, zuerst aufgelistet. Um eine Datenerhebung, an der gerade aktiv geabeitet wird, als erste in der Übersicht anzeigen zu lassen, sollte diese aktiv geschalten und der Befragungszeitraum entsprechend in die Zukunft gelegt werden.
      • PDF-Export von Fragebögen . Seitenumbrüche in PDF-Dateien werden nun immer entsprechend der Frageeinstellung "neue Seite" bzw. "selbe Seite" vorgenommen. Dies Verhindert i.d.R. den Seitenumbruch direkt nach Abschnittsüberschriften. Leider ist es derzeit nicht möglich, lediglich den Seitenumbruch direkt nach Abschnittsüberschriften zu verhindern.
      • Bearbeiten von Abschnittswechseln und Hinweistexten von Fragen . Beim Bearbeiten von Abschnittswechseln und Hinweistexten wurden bisher aus Gründen der Unterscheidbarkeit zu Fragetexten Bindestriche vor und nach dem Abschnitts-/Hinweistext eingeblendet. Dies ist nun nicht mehr der Fall.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Kurs-Berichtsarchive mit autorisierten Berichten . Kurs-Berichtsarchive können nun auch ausschließlich mit autorisierten Berichten heruntergeladen werden. Autorisiert sind Kurs-Berichte, wenn jeder der tatsächlichen Lehrenden einer Veröffentlichung auf entsprechender Ebene (Evaluatoren, Fachbereich, Öffentlichkeit) zugesteimmt hat. Berichte von Kursen, bei denen nicht jeder Lehrende zugestimmt hat, werden aus dem Berichtsarchiv ausgelassen.
      • Verschiedene Verbesserungen in Berichten .
        • Berichtselemente werden nun nummeriert, um diese in langen Berichten besser identifizieren zu können.
        • Die Farben für Balken und Modus-Markierungen können nun auf Berichtsebene definiert werden.
        • In den Text-Elementen von Berichten werden nun auch Schriftfarben unterstützt. Diese sind im HTML-Code oder mittels Editor im HEX-Format (#123456) zu verwenden.
        • In Kreuztabellen werden nun in Zeilen- und Spaltensummen stets die absoluten Häufigkeiten angezeigt, auch dann, wenn dies für die übrigen Zellen ausgeschaltet wurde.
        • In Fehlerbalken zur Kurs-Evaluation werden die Kurse nun nach Lehrenden sortiert.
        • Chart-Bilder werden nun nicht mehr generiert, wenn keine Fälle vorhanden sind. Somit kann verhindert werden, dass "Geister-Charts-Bilder" generiert werden.
      • Platzhalter in Berichten . Auch in Berichten können nun Platzhalter verwendet werden. Der Datensatz, aus dem die Werte für das Ersetzen der Platzhalter geladen wird, kann im Falle eines Direkt-Feedback-Berichtes der des jweiligen Teilnehmers sein, oder aus vorgeladenen Datensätzen für Kurse (Kursevaluation) oder Panelisten (Panelbefragungen) stammen.
      • Usability-Verbesserungen im Berichswesen . Es ist nun möglich, sich auch einzelne Berichtselemente als PDF-Datei ausgeben zu lassen. Dies ermöglicht ein schnelleres Generieren der PDF-Datei, wenn nur ein bestimmtes Element auf dessen Anzeige im PDF-Bericht hin überprüft werden soll. Des Weiteren können sowohl einzelne Berichtselemente als auch der gesamte Bericht direkt nach dem Speichern von Elementen und von jedem Element aus in der Elementeübersicht generiert werden, so dass das Hoch-Scrollen entfallen kann.
  • Content Management (CMS)

    • Verbesserung

      • Individuelle Nachricht für Webseiten bei falscher IP-Adresse. . Webseiten können nur für einen bestimmten IP-Adressen-Bereich freigeschaltet werden. Es ist nun möglich, für jede Webseite einen individuellen Text anzuzeigen, wenn eine Webseite von einem Benutzer mit einer "falschen" IP-Adresse geöffnet wird.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Hilfe-Texte auf Instanz-Ebene . Die Hilfe-Texte im Lehrenden-Bereich, die sich hinter den Fragezeichen befinden, waren bisher zentral vorgegeben. Diese Texte können nun auf Instanz-Ebene individualisiert werden. Wenn einzelne oder alle Hilfe-Texte nicht individualisiert werden, werden weiterhin die zentralen Vorgaben genutzt. Die Funktion findet sich im Menü "Kurs-Evaluation".
      • Einführung von Zugangspunkten . Es gibt unterschiedliche Wege, wie Studierende den Fragebogen zur Kurs-Evaluation erreichen können. Dazu zählen bspw. das Evaluationsportal, Moodle oder das Campus-Management-System. Um eine unkontrollierte Mehrfachteilnahme von Studierenden über unterschiedliche Zugangspunkte zu verhindern, kann für Kurse nun im Backend und im Lehrenden-Bereich der Zugangspunkt eingestellt werden, von dem aus ein Fragebogen für den betreffenden Kurs erreichbar sein soll. Alle anderen Zugangspunkte werden dann gesperrt.
      • Individualisierung von Fragebögen auf Kurs-Ebene . Fragebögen können von Lehrenden nun auf Kurs-Ebene individualisiert werden, wenn dies durch die Administratoren der Instrumente vorgesehen wurde. Es können vorgegebene Fragen an- oder abgewählt werden sowie neue offene Fragen oder Fragen mit vordefinierten Auswahl-Möglichkeiten hinzugefügt werden. Die automatisierten Berichte für Lehrende und Studierende können dafür ebenso dynamisch konfiguriert werden.
      • System-Nachricht zur Benachrichtigung über fehlende Ergebnisberechtigungen . Es ist nun möglich, allen Lehrenden eines Kurses eine System-Nachricht zu fehlenden Ergebnisberechtigungen eines Kurses zu senden.
      • Alternativer Kurs-Schlüssel . Es ist nun möglich, für Kurse einen alternativen Kurs-Schlüssel zu vergeben. Dieser alernative Schlüssel, kann überall dort verwendet werden, wo auch der herkömmliche Kurs-Schlüssel verwendet werden kann, z.B. im Formular, um zur Evaluation eines Kurses zu gelangen.
  • Nachrichten

    • Neue Funktion

      • E-Mail-Nachrichten mit Anhängen . Es ist nun möglich, E-Mail-Nachrichten mit Anhängen zu versenden. Dazu befindet sich im Nachrichten-Dialog ein neuer Reiter "Anhänge", wo bis zu zwei Anhänge definiert werden können. Die Dateigröße der Anhänge ist begrenzt.
    • Verbesserung

      • Automatische Vorauswahl aktiver Datenerhebung in einer Nachricht . Wird eine neue Nachricht erstellt und war zuvor eine Datenerhebung in aktiver Verwendung, so wird für die neu zu erstellende Nachricht nun automatisch die zuletzt aktive Datenerhebung voreingestellt.
    • Änderung

      • Anzeige der Nachrichten . Es werden nun nur noch für Wurzelnachrichten die Anzahl der Teilnehmer angezeigt. Diese erhöht sich im Verlaufe der Befragung. Für Unternachrichten werden nur noch die Anzahl der gefilterten Empfänger angezeigt, da die Anzeige der Teilnehmer von Unternachrichten oftmals falsch interpretiert wurde und in der Praxis nur einen geringen Erkenntnisgewinn mit sich brachte.
  • Online-Panel

    • Verbesserung

      • Datum und Zeit der Stcihprobenziehung . Für Samples (Stichproben) können nun Datum und Uhrzeit der Stichprobenziehung auch im Nachhinein gespeichert werden. Damit ist es möglich, Stichproben inkl. der Variablen des Stammdatensatzes auch zu einem späteren Zeitpunkt noch "stichtagsgenau" nachzuvollziehen und zu exportieren.

2.9.5

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Änderung

      • Eigene Menüpunkte für CMS und Weblog im Hauptmenü . Für das Content-Management (CMS) und für die News (Weblog) haben wir nun jeweilis eigene Menüpunkte im Hauptmenü eingeführt. Dies erleichert den Zugang für Redakteure.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Mehrfachauswahlfragen in Papierfragebögen . Es konnte vorkommen, dass Papierfragebögen nicht generiert wurden, wenn Mehrfachauswahlfragen, die ausschließlich offene Antwortmöglichkeiten besaßen, im Fragebogen enthalten waren.
    • Neue Funktion

      • Fragebogen: minimale und maximale Anzahl ausgewählter Antworten bei Mehrfachauswahlfragen . Für Mehrfachauswahlfragen ist es nun möglich, die minimale und die maximale Anzahl von Antworten, die Probanden auswählen müssen/dürfen, einzustellen. Die Überprüfung wird derzeit mit Hilfe von Javascript durchgeführt.
      • Gruppieren von Antwortmöglichkeiten und Matrix-Unterfragen . Es ist nun möglich, Antwortmöglichkeiten von Einfach- und Mehrfachauswahlfragen sowie Matrix-Unterfragen zu gruppieren. Um eine Gruppe zu bilden wird der Name der Gruppe im Text der ersten Auswahlmöglichkeit bzw. Unterfrage der Gruppe angegeben und durch ein "|"-Zeichen abgetrennt.
    • Verbesserung

      • Kommentare von Fragen in MS Excel Datendatei . Die Kommentare von Fragen werden nun in der MS Excel Datendatei im Arbeitsblatt "Codebuch" mit ausgegeben.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Reihenfolge der Fragen in Berichten . Die Position von Berichtselementen konnte nicht verändert werden, wenn diese an Position 128 oder höher standen. Dies ist nun behoben.
      • PDF-Berichte: Rundung von Werten in Häufigkeitstabellen . In PDF-Berichten konnte es vorkommen, dass die Anzahl der Missing-Werte, gültigen Fälle und des Arithmetischen Mittels bei Eingabefragen fälschlicherweise bzw. nicht gerundet wurden. Dies ist nun behoben.
      • Versand von E-Mail-Nachrichten in Übersicht zur Teilnahmeentwicklung . Wenn die Übersicht zur Teilnahmeentwicklung im Wochenformat angezeigt wurde, so wurden die E-Mail-Nachrichten, die in die jeweiligen Wochen fielen, nicht in der Tabelle zur Teilnahmeentwicklung angeziegt. Dies ist nun behoben.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Lehrenden-Bereich: Als externe Lehrende anmelden . War für externe Lehrende ein interner Benutzername vergeben, so konnte es vorkommen, dass sich betreffende Lehrenden nicht im Lehrendenbereich anmelden konnten. Dieses Problem ist nun behoben.
      • Entfernen der Studiengangszuordnung von Kursen . Kurse können Studiengängen zugeordnet werden. Bei der Auflösung dieser Zuordnung konnte es vorkommen, dass ein Kurs nicht mehr gespeichert werden konnte. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Charts für Kurs-Berichten erzeugen . Es ist nun möglich, Charts auch für Kurs-Berichte erzeugen zu lassen. Dies geschieht zunächst manuell mit Hilfe der Funktion "Chart-Bilder generieren" in der Spalte "Titel" in der Kurs-Übersicht.
      • Lehrenden-Bereich: Passwort ändern für externe Lehrende . Das Passwort von externen Lehrenden wird vom System generiert. Diese haben nun die Möglichkeit, ein eigenes Passwort zu hinterlegen. QUAMP-Administratoren haben weiterhin die Möglichkeit, das Passwort zurückzusetzen (neu generieren zu lassen).
    • Verbesserung

      • Ändern der Einstellung für "andere/zusätzliche Lehrende" . QUAMP ermöglicht es, beim Importieren von Kurs-Daten aus MS Excel, einen oder mehrere zusätzliche Lehrende zuzuordnen, die nicht zwangsläufig als Lehrende in QUAMP gelistet sein müssen. Hier können bspw. Lehrende mit vollem Namen angegeben werden, die keine Rechte auf Ergebnisse etc. bekommen sollen, die aber unter dem Titel eines Kurses aufgeführt werden sollen. Es ist nun möglich, diese zusätzlichen Lehrenden für einen Kurs über "Kurs bearbeiten" zu bearbeiten.
      • Einladen von Studierenden: Übernahme zugeordneter E-Mail-Adressen aus Kursen . Beim Erstellen einer Einladungsnachricht (E-Mail) im Lehrendenbereich werden nun die im Backend eingepflegten E-Mail-Adressen des jeweiligen Kurses in das Empfängerfeld übernommen. So müssen die E-Mail-Adressen nicht noch einmal in das Empfängerfeld eingetragen oder kopiert werden.
  • Nachrichten

    • Verbesserung

      • Platzhalter für Panelisten-Einladungen . Bei der Erstellung von Nachrichten können nun folgende zusätzliche Platzhalter im Rahmen von Panel-Befragungen genutzt werden: Geschlecht (Herr/Frau) = {gender}, Titel (Dr.) = {title}, Vorname (Ingrid) = {firstname}, Nachname (Mustermann) = {lastname} Diese Platzhalter werden, wie gewohnt, auch hinter dem Platzhalter-Link im Nachrichten-Formular angezeigt.
  • Weblog

    • Fehlerbehebung

      • Anzeige von Kommentare . Es konnte vorkommen, dass Kommentare von Blog-Beiträgen nicht angezeigt wurden, wenn man als Benutzer im Backend angemeldet war. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Des Weiteren werden vorhandene Kommentare nun auch noch angezeigt, wenn die Kommentar-Funktion für einen Beitrag nachträglich abgeschaltet wurde.
      • Beiträge-Übersicht . Es konnte vorkommen, dass beim Filtern von Beiträgen im Backend bei "alle Beiträge" nicht alle Beiträge aufgelistet wurden. Dies ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Verlinkung der Kategorien von Blog-Beiträgen . Die Kategorien von Beiträgen werden in der Beitragsübersicht nun als Links dargestellt, so dass bei Klick zu den Beiträgen der jeweiligen Kategorie gesprungen wird.
    • Änderung

      • Tags und Archivierung von Blog-Beiträgen . In der Tag-Übersicht werden nun auch die Tags von archivierten Beiträgen berücksichtigt. Die Darstellung des Archiv-Blogs (bspw. in der Sidebar) kann nun im Weblog-Einstellungen bestimmt werden. Die Standardeinstellung wurde auf "Jahr" geändert. Das bedeutet, dass alle Jahre, in denen Beiträge vorhanden sind, im Archiv-Block inkl. Anzahl der Beiträge angezeigt werden. Durch Klick auf ein Jahr, werden alle Beiträge des Jahres gefiltert angezeigt.

2.9.4

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Erstellen und Duplizieren von Fragen . Bei der Erstellung und beim Duplizieren von Fragen konnte es vorkommen, dass die neuen Fragen nicht an der vorgesehenen Stelle im Fragebogen eingeliedert wurden. In diesem Fall musste die neue Frage noch einmal verschoben werden. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Formular auf letzter Fragebogenseite ("Dankes-Text") einbinden . Es ist nun möglich, Formulare auch auf der letzten Seite des Fragebogens einzubinden. Somit hat man die Möglichkeit, Daten außerhalb der vorherigen Befragung zur erheben. Dies ist bspw. nützlich, wenn man Kontakt-Daten zwar erfragen aber nicht im ursprünglichen Datensatz speichern möchte.
      • Erheben von E-Mail-Adressen . Wird in einer Panel-Befragung die Variable "email2" erhoben, so wird der Inhalt dieser Variable automatisch in den Kontaktdaten (alternative E-Mail-Adresse) des Panelisten gespeichert. Außerdem wird der Inhalt der Variable überschrieben, so dass keine Zuordnung von Panelisten-Key und E-Mail-Adresse aus den Rohdaten möglich ist.
    • Verbesserung

      • UTF-8-Ausgabe von Datendateien und Importskripten . Wir haben Änderungen an der Ausgabe von Datendateien und Importskripten vorgenommen, um Problemen mit Sonderzeichen in SPSS vorzubeugen.
      • Anzeige der Feldbeschriftung auch für Auswahl-Boxen in Einfach- und Mehrfach-Auswahlfragen . Die Einstellung "Feld-Beschriftung" wird nun auch für Auswahl-Boxen verwendet.
      • Fragebogen-Vorschau in neuem Tab . Die Fragebogen-Vorschau öffnet sich nun standardmäßig in einem neuen Tab
      • Anzeige von Fragenkommentare . Die Kommentare zu Fragen werden nun unter dem Frageinhalt angezeigt, so dass die Kommentare und die Frage gleichzeitig angezeigt werden.
    • Änderung

      • Einstellung Pflichtangabe . Die Einstellung "Pflichtangabe" kann nun in der Übersicht der Frageblöcke eingestellt werden. Das Öffnen der Detailansicht ist nicht mehr erforderlich.
  • Nachrichten

    • Änderung

      • Bounce-Handling . Wird kein spezieller E-Mail-Account zum Versenden einer E-Mail-Nachricht angegeben, so werden der Name und die E-Mail-Adresse des Benutzers als Absenderdaten verwendet. In diesem Fall wird nun auch als Bounce-Adresse die E-Mail-Adresse des Benutzers verwendet. Wird stattdessen ein bestimmter E-Mail-Account verwendet, so wird auch die dafür hinterlegte Bounce-Adresse verwendet.

2.9.3

  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • Automatisches Inaktiv-Setzen von Datenerhebungen . Es ist nun möglich einzustellen, dass Datenerhebungen mit Erreichen des Umfrageendes (Zeitraum) automaisch auf "inaktiv" geschaltet werden. Dies hat keinen unmittelbaren Effekt, da Datenerhebungen außerhalb des Umfragezeitraumes auch nicht zugänglich sind, es kann jedoch helfen, Verwirrung zu vermeiden und abgelaufene Datenerhebungen einfacher zu filtern.
    • Verbesserung

      • Datenimport beschleunigt . Der Import von Daten wurde signifikant beschleunigt; insbesondere dann, wenn viele leere Variablen-Werte importiert werden sollen. Des Weiteren wurde die Fehlermeldung, dass ein Datum-/Zeitstempel nicht gelesen werden konnte dann unterdrückt, wenn der Wert leer oder nur Leerzeichen enthält.
  • Content Management (CMS)

    • Verbesserung

      • Weiterleitungen in der XML-Sitemap . Die XML-Sitemap dient in erster Linie der Bekanntgabe an Suchmaschinen, wie Google. Werden Webseiten permanent (301) intern umgeleitet, so wird dies nun in die XML-Sitemap in der Form übernommen, dass die neue Seite aufgenommen und die ursprüngliche Seite nicht mehr aufgenommen wird.
      • Sitemap-Einstellungen . Für den Webauftritt und für einzelnen Webseiten kann nun festgelegt werden, ob eine Sitemap (HTML und XML) zur Verfügung gestellt und welche einzelnen Webseiten darin aufgeführt werden sollen.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Aktuelles Semester . Es konnte vorkommen, dass das aktuelle Semester nicht korrekt ermittelt werden konnte, wenn der Evaluationszeitraum berücksichtigt werden sollte und nur in einem einzigen Semester Kurse vorhanden waren. Dieser Fehler ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Link zu den Kursen einer Datenerhebung . In der Übersicht der Datenerhebungen zur Kurs-Evaluation ist jetzt jeweils die Anzahl der zugeordneten Kurse und ein Link zu einer gefilterten Kurs-Liste eingeblendet. So ist es nun einfacher, von einer Datenerhebung aus zu den zugeordneten Kursen im jeweiligen Semester zu wechseln. Das Semester wird entsprechend mit gefiltert.
      • Kursspezifische Vorschau und Kennzeichnung "Entwurf" . Die Fragebogen-Vorschau für einen Kurs im Lehrendenbereich ist nun kurs-spezifisch. Wenn z.B. einzelne Fragen nur auf einen bestimmten Kurs-Typ zutreffen, so werden die nicht zutreffenden Fragen auch nicht in der Vorschau angezeigt. Des Weiteren ist nun auch in der Vorschau der Hinweis auf die Namen des Kurses und der Lehrenden sowie die Kennzeichnung "Entwurf" enthalten.
      • Links zu Fragebogen und Lehrendenbericht . In der Kursübersicht wird der Link zur Datenerhebung und zur Bearbeitung des Lehrendenberichtes nun in Form zweier Icons dargestellt. Zuvor waren diese Links nicht klar erkennbar bzw. nur über den Umweg zur Datenerhebung|Berichte möglich.
  • Nachrichten

    • Verbesserung

      • Testen von Einladungslinks . Es ist nun möglich, alle Umfrage-Links, die an die Empfänger einer Nachricht gesendet werden, automatisiert zu testen. Die entsprechende Funktion findet sich in der Nachrichtenübersicht. Unter "Empfänger" finden Sie die Funktion "Umfragelinks testen". Was passiert dabei? QUAMP "durchsucht" die Nachrichten aller Empfänger nach Umfragelinks und öffnet die dahinter stehende Webseite. In einer Übersicht werden die Umfragelinks, die nicht korrekt funktionieren, aufgeführt.
    • Änderung

      • Gesendet-Zeit . Der Zeitstempel einer E-Mail-Nachricht für "Gesendet" entspricht nun dem Zeitpunkt, an dem die erste E-Mail-Nachricht versendet wurde. Zuvor entsprach dieser dem Zeitpunkt, an dem die letzte Nachricht versendet wurde.
  • Weblog

    • Verbesserung

      • Blog-Autor-Profil unter Benutzer-Management erreichbar . Zur einfacheren Erreichbarkeit ist das eigene Blog-Autoren-Profil nun auch unter Benutzer-Management verlinkt.
      • Sitemap-Einstellungen . Für Weblogs und für einzelne Beiträge kann nun festgelegt werden, ob Beiträge bzw. welche Beiträge in einer Sitemap (HTML und XML) zur Verfügung gestellt werden sollen.
      • Neue Funktionen für die Autorenseite . Nachdem wir das Profil für Autoren "aufgebohrt" haben, nurtzen wir die neuen Eigenschaften von Autoren, um die automatisch generierte Autoren-/Team-Seite flexibler zu gestalten. So ist es nun bspw. auch möglich, Kategorien von Autoren unabhängig von deren "Position" zu bilden und optisch zu unterscheiden. Des Weiteren ist es nun möglich, die Autoren-/Teamseite alphabetisch, nach Arbeitsbereichen und nach Kategorien/Hierarchien darzustellen. Ein Beispiel finden Sie unter https://pep.uni-potsdam.de/blog/authors.html

2.9.2

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Anzeige im Fragepool . Wenn für Fragen keine Quell-Datenerhebung vorhanden ist, so kam es zu einem Fehler in der Darstellung. Dies ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Kommentieren von Fragen während des Pre-Tests . Das Kommentieren von Fragen war nicht möglich, wenn diese keinen Fragetext besaßen. Dies ist nun behoben.
  • Berichtswesen

    • Verbesserung

      • Anzeige-Bedingung für Berichtselemente . Die Anzeige-Bedingungen für Berichtselemente können nun auch in der Elemente-Übersicht eingeblendet und bearbeitet werden.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Anzeige neu erstllter Lehrender . Nach dem manuellen Erzeugen eines neuen Lehrenden wird nun der Filter für "Fachbereich" zurückgesetzt. Dies verhindert, dass neu erstellte Lehrende in der gefilterten Übersicht nicht angezeigt wird.
    • Verbesserung

      • Vorgabe für die Vergabe von Kurs-Typen . Für Fachbereiche kann nun festgelegt werden, welche Kurs-Typen für (neue) Kurse im Lehrendenbereich vergeben werden können. Sind für den Fachbereich eines Kurse keine Vorgaben vorhanden, so wird eine freie Eingabe ermöglcht. Anderenfalls wird eine Auswahl präsentiert. Die Eingabe durch Administratoren im Backend bleibt frei.
      • Testen von Fragebögen der Kurs-Evaluation . Wenn Fragebögen der Kurs-Evaluation gestestet werden sollen, so sollte dies mit Hilfe eines Kurs-Fragebogen-Links geschehen. Bisher gab es keinen Test-Link für Kurs-Fragebögen. Aus diesem Grund mussten Fragebögen, die getestet werden sollen, stets aktiv sein. Dies ist nun nicht mehr so. Neben dem Kurs-Fragebogen-Link wird nun auch entsprechender Test-Link angezeigt. Dieser kann auch dafür verwendet werden, Papier-Fragebögen online zu testen oder um Daten einzupflegen.
      • Anzeige der Untertitel von Kursen im Fragebogen . In Fragebögen zur Lehrevaluation werden nun auch die Untertitel von Kursen angezeigt.
      • Freigabe von Berichten im Lehrendenbereich . Es ist nun möglich, dass Dekane und Direktoren von Fachbereichen bzw. Einrichtungen und Studiengängen die Lehrenden-Berichte der Kurse ihres Verantwortungsbereiches im Lehrendenbereich herunterladen können. Dazu muss die Option "Dekan/Direktor darf Lehrenden-Berichte einsehen" für Fachbereiche bzw. Einrichtungen und Studiengänge ausgewählt sein. Die Option ist standardmäßig nicht ausgewählt.
  • Weblog

    • Verbesserung

      • Neue Felder für Blog-Autoren . Für Autor-Profile können nun zusätzliche Felder vergeben werden, welche auf der Autorenseite angezeigt werden: Projekte, Pubplikationen, Persönliche Informationen. Des Weiteren werden Informationen aus dem zugehörigen Backend-Benutzer berücksichtigt, z.B. Kontakt- und Addressangaben.

2.9.1

  • Befragungen

    • Verbesserung

      • Erstellen neuer Fragen . Die voreingestellten Fragen zur Kurs-Evaluation werden im Dialog zur Erstellung neuer Fragen nun nur noch in Kurs-Evaluationsprojekten angezeigt.
      • Loggen der IP-Adresse von Befragungsteilnehmern . Ob IP-Adressen von Befragungsteilnehmern gespeichert werden sollen oder nicht, kann nun für jede Datenerhebung einzeln eingestellt werden. Das Speichern ist standardmäßig aktiv, da diese u.U. zu Plausibilisierungszwecken herangezogen werden müssen.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Anzahl der Kurse bei Mittelwertvergleichen . Es konnte vorkommen, dass in Berichten der Kurs-Evaluation bei Mittelwertvergleichen nicht die korrekte Anzahl der Vergleichskurse angezeigt wurde. Es werden nur noch die Kurse gezählt, bei denen Lehrende als "tatsächliche" Lehrende gekennzeichnet sind. Außerdem werden nur noch die Kurse gezählt, die der Mindest-Teilahmequote des Berichtes entsprechen.
    • Verbesserung

      • Mehrere Dekan-/Einrichtungs-/Studiengangsberichte . Es ist nun möglich, Berichte explizit einer Ebene aus "Fachbereich", "Einrichtung" oder "Studiengang" zuzuweisen. Des Weiteren können mehrere unterschiedliche Berichte der selben Ebene verwendet werden. So ist es möglich, auf einer Ebene jeweils unterschiedlich gefilterte Berichte zu konfigurieren.
    • Änderung

      • Antwortlisten offener Fragen nach Kursen aufgeführt . In Berichten für Evaluationsverantwortliche (Dekan, Direktoren, Stg.-Verantwortliche) werden Antwortlisten zu offenen Fragen nun nach Kursen gegliedert aufgeführt.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Mittelwertvergleiche über alle Kurse eines Lehrenden . Für den Mittelwertvergleich über alle Kurse eines Lehrenden werden nun nur die Kurse herangezogen, bei denen Lehrende explizit als tatsächliche Lehrende gekennzeichnet sind.
    • Verbesserung

      • Verantwortliche für Studiengänge . Für Studiengänge können nun studiengangsverantwortliche Lehrende eingestellt werden. Melden sich Lehrende mit speziellen Rechten im Lehrendenbereich an, so erhalten diese nun auch von hier aus Zugriff auf Dekan-/ Einrichtungs-/ Studiengangsberichte.
      • Import von Lehrendendaten mittels MS Excel . Beim Import von Lehrendendaten mittels Excel-Import kam es häufig vor, dass richtige Lehrendendaten durch falsche Daten überschrieben wurden. Um dieses Problem etwas abzumildern, ist es Benutzern nun nicht mehr möglich, Daten von Lehrenden anderer Organisationszugehörigkeit zu ändern/überschreiben. Dahinter steht die Annahme, dass organisationsfremde Benutzer oft nicht auf dem aktuellen Stand von Benutzernamen/E-Mail-Adressen etc. von Lehrenden anderer Bereiche sind.
      • Neue Berichtstypen für die Kursevaluation . Berichte von Kursevaluationsprojekten können nun zusätzlich vom Typ "für Einrichtungsleiter" und vom Typ "für Studiengangsverantwortliche" sein. Es können nun mehrere Berichte der Typen dieser und des Typs "für Dekane" konfiguriert werden. Mit den neuen Berichtstypen kann man die Berechtigung für Berichte auch auf diesen Ebenen besser steuern.
  • Nachrichten

    • Verbesserung

      • Usability-Verbesserung . Nach dem Erstellen einer Unternachricht und nach dem Bearbeiten einer Nachricht wird nun in die Detail-Ansicht der Nachricht gewechselt. Zuvor wurde stets in die Gesamt-Nachrichtenübersicht gewechselt, was sehr umständlich war.
      • Filtern von Nachrichten anhand der Tags von Datenerhebungen . Nachrichten können nun nach den Tags der Datenerhebungen gefiltert werden. So ist es bspw. möglich, alle Nachrichten eine Projektes zusammen anzeigen zu lassen.
      • XML-Export von Nachrichten ohne speziellem E-Mail-Account . Der XML-Nachrichten-Export funktioniert nun auch, wenn kein E-Mail-Account eingestellt ist. In diesem Fall wird, wie beim Versand von E-Mail-Nachrichten auch, der Autor bzw. der Administrator der zugehörigen Datenerhebung verwendet.
    • Änderung

      • Automatische Aktualisierung der Nachrichten-Empfänger vor dem Versand . Die automatische Aktualisierung der Empfänger einer Nachricht vor dem automatischen Versand anhand der Filterung der Empfänger der Wurzelnachricht erfolgt nur, wenn die zu versendende Nachricht vor dem Versand keine aktuellen Empfänger besitzt.

2.9.0

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Ausgeblendete Fragen am Ende eines Fragebogens . Befand sich am Ende eines Fragebogens eine oder mehrere ausgeblendete Fragen, so konnte es vorkommen, dass abgesendete Fragebögen/Fälle nicht als "Beendet" gekennzeichnet wurden, obwohl der Fragebogen vorständig beantwortet wurde. Dieses Problem ist nun behoben.
      • Hochladen und Löschen der individuellen CSS-Stylesheet-Datei . Das Hochladen der Fragebogen-spefifischen CSS-Stylesheet-Datei funktioniert nun wieder wie erwartet. Bitte beachten Sie, dass die Standard-Stylesheets trotzdem (und zwar vor dem spezifischen Sytlesheet) geladen werden. Nehmen Sie deshalb am besten nur die Änderungen in die spezifische Umfrage-CSS auf.
      • Mehr als eine offene Matrix-Unterfrage . Wenn mehr als eine offene Matrix-Unterfrage verwendet wurde, so konnte es vorkommen, dass diese in der Frage nicht korrekt angezeigt wurden. Dies ist nun behoben.
    • Neue Funktion

      • Löschen und Wiederherstellen von Datenerhebungen . Das entgültige Löschen von Datenerhebungen erfordert nun zwei Schritte: 1) das Löschen
      • Abfrage von Daten im CSV-Format . QUAMP bietet nun die Möglichkeit, Daten einer Datenerhebung im CSV-Format direkt über eine URL abzurufen. Dies ermöglicht es Statistik-Paketen, wie bspw. R, einen Datensatz direkt zu laden, ohne dass zunächst ein Datenexport-File heruntergeladen werden muss.
      • Tags für Organisationen, Umfragen, Datenerhebungen, Berichte . Mit steigender Anzahl von Organisationen, Projekten und Datenerhebungen stellt es sich manchmal schwierig dar, nur die Objekte in den Übersichtstabellen anzuzeigen, die man gerade benötigt. Wir haben uns deshalb entschieden, die wichtigsten Objekte mit Schlüsselwörtern (Tags) zu versehen. Beispiele für Tags sind bspw. Semester, Turnus oder Typ eines Objektes. Für Objekte können mehrere Tags vergeben werden. Alle vergebenen Tags können mit Hilfe eines neuen Filters über der Übersichtstabelle ausgewählt werden.
      • Löschen mehrerer Datenerhebungen . Für Administratoren ist es nun möglich, mehrere Datenerhebungen mit einem Mal zu löschen. Diese Funktion war zuvor gänzlich und ist für Nicht-Administratoren auch derzeit deaktiviert.
    • Verbesserung

      • Performance beim Ausfüllen von Fragebogen . Die Performance während des Ausfüllens von Online-Fragebögen ist gestiegen, wenn Daten (insbesondere lange String-Variablen) aus anderen Datensätzen vorgeladen werden.
      • Link zu Kommentaren . In der Datenerhebungsübersicht ist in der Spalte "Fragebogen" nun ein Symbol "Kommentare" zu sehen, wenn es Kommentare zur jeweiligen Datenerhabung gibt. Mit Klick auf das Symbol wechselt QUAMP direkt in die Kommentarübersicht. Wenn keine Kommentare zur Datenerhebung vorhanden sind, so wird das Symbol nicht angezeigt.
      • Zeit der Erstellung und der Änderung . In der Datenerhebungsübersicht ist nun auch der Zeitpunkt der Erstellung einer Datenerhebung sichtbar.
    • Änderung

      • Log-Details auch für Nicht-Administratoren . Die Details der Log-Einträge zu Datenerhebungen können nun auch von normalen Bearbeitern und nicht nur von Administratoren eingesehen werden.
  • Berichtswesen

    • Neue Funktion

      • Berichtselemente mit Daten aus unterschiedlichen Datenerhebungen . Es ist nun möglich, in Berichten auch Ergebnisse von Fragen aus andereren Befragungen zu integrieren. Dazu kann für Berichtselemente Datenerhebung und Frage beliebig umgestellt werden. Diese Funktion ist derzeit auf die Anzeige von Häufigkeiten und Charts begrenzt.
    • Änderung

      • Verschiedene Änderungen . Die Voreinstellung von "Zeige Antwortmöglichkeiten ohne Antworten" in Häufigkeitstabellen wird nun vom Messneveau der Variable abhängig eingestellt. Die Anzeige von Mittelwerten und Standardabweichungen wird nun unabhängig von der eingestellten Anzahl der Kommastellen auf 2 Stellen hinter dem Komma angezeigt.
  • Nachrichten

    • Verbesserung

      • Suchen/Filtern nach mehreren Nachrichtenempfängern . Es ist nun möglich in die Such-Felder der E-Mail-Adresse, des Einladungsschlüssels und des kurzen Einladungsschlüssels mehrere Schlüsselwörter komma-separiert einzutragen. Dies ermöglicht bspw. das gleichzeitige Löschen mehrerer Nachrichtenempfänger.
      • Anzeige von Wurzel- und untergeordneten Nachrichten . Um die Übersicht der Nachrichtenansicht zu erhöhen, werden auf der obersten Ebene nun nur noch Wurzelnachrichten angezeigt. Klickt man auf das "Plus-Zeichen" einer Nachricht, wird nur noch diese Nachricht und die zugehörigen Unternachrichten angezeigt. Durch Klick auf "Minus" oder "Alle Nachrichten" gelangt man zurück zur obersten Ebene der Nachrichtenübersicht.
      • Organisations- und Autorenfilter . Die Nachrichtenübersicht hat nun auch einen Organisationsfilter. Hier sind alle Organisationen aufgeführt, die mind. einen Angehörigen haben, der Autor einer Nachricht ist. Der Autorenfilter listet nun nur noch Benutzer, die auch Autoren mind. einer Nachricht sind.
  • Online-Panel

    • Verbesserung

      • Verbessertes Logging von Fehlern beim Import von Paneldaten . Wenn einzelne Fälle eines Panel-Datensatzes nicht importiert werden konnten, bspw weil ein fehlerhafter panelist_key verwendet wurde, so konnte es in der Vergangenheit schwierig sein, den jeweiligen fehlerhaften Datensatz aufzufinden. Das Logging dieser Fehler beim Datenimport wurde nun so verändert, dass die fehlerhaften "Codes" aufgezeigt werden.
  • Weblog

    • Fehlerbehebung

      • Blog-Archiv mit richtigen Beiträge . Im Blog-Archiv werden nun für die ausgewählten Perioden wieder die richtigen (alle) Beiträge angezeigt.

2.8.6

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Fehlerbehebung

      • Erstellen von PDF-Dateien . Beim Erstellen von PDF-Dateien (Berichte, Serienbriefe) konnte es vorkommen, dass die Aktion ein- oder mehrmals wiederholt werden musste. Dieses Problem ist nun behoben.
  • Befragungen

    • Neue Funktion

      • Ein- und Ausschalten von Fortschrittsbalken und Sprachauswahl . Es ist nun möglich, den Fortschrittsbalken und die Sprachauswahl in Fragebogen an- und auszuschalten.
      • Hinweistext für PIN-Eingabe-Bildschirm . Es ist nun möglich, auf dem PIN-Eingabe-Bildschirm einen Hinweistext anzuzeigen.
  • Content Management (CMS)

    • Änderung

      • Sprachauswahl mit allen Sprachen . Die Sprachauswahl auf dem Webportal zeigt nun standardmäßig alle zur Verfügung stehenden Sprachen. Zuvor wurde die aktuell gewählte Sprache unterdrückt. Wir versprechen uns davon in bestimmten Fällen eine Erhöhung der Sichtbarkeit des Sprachauswahl-Elements. Gesteuert wird die Einstellung über das jeweilige Layout-Template.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • E-Mail-Einladungen und Herunterladen eines Ergebnisberichtes durch Lehrende . Wenn Lehrende im Lehrendenbereich E-Mail-Einladungen versenden oder einen Ergebnisbericht herunterladen, so wird der jeweils aktuellste Zeitpunkt dieser Aktionen gespeichert. Diese Informationen sollen helfen, die Beteiligung der Lehrenden im Nachhinein besser einschätzen zu können.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Filtern nach E-Mail-Adresse und Status "Angeklickt" . Bei Panel-Befragungen funktionierte das Filtern nach E-Mail-Adressen nicht. Außerdem wurde der Status "Angeklickt" nicht richtig angezeigt. Diese Probleme sind nun behoben.
  • Online-Panel

    • Verbesserung

      • Import von extern erhobenen Paneldaten . Extern erhobene Paneldaten müssen während des Datenimports einem Panelisten zugeordnet werden können. Anderenfalls werden Datensätze nicht importiert. Da in diesem Fall keine "Panelist-Keys" zur Verfügung stehen, können nun auch der normale (email_key) oder der kurze (email_key_short) Einladungsschlüssel verwendet werden. Diese Schlüssel müssen zuvor im Rahmen einer Einladungsnachricht generiert werden und in den jeweiligen Fragebögen kodiert oder erhoben werden. Beim Datenimport können die Einladungsschlüssel gemappt werden, woraus QUAMP dann auf den jeweiligen Panelisten schließt.
    • Änderung

      • Regelmäßiger Import von Stammdaten . Bisher wurden lediglich die Kontaktdaten von Panelisten täglich importiert. Nun werden auch die Stammdatensätze der Panelisten täglich automatisch importiert. Standardmäßig erzeugen neue und geänderte Stammdaten einen neuen Stammdatensatz, unveränderte Stammdaten werden ignoriert. Diese Einstellung kann je Online-Panel individuell eingestellt werden. Vorteil der neuen Vorgehensweise ist, dass geänderte Stammdaten zeitnah erkannt, ausgewertet und weiterverarbeitet werden können. Die neue Vorgehensweise kann allerdings auch dazu führen, dass ggf. zu viele Stammdatensätze erzeugt werden, wenn Stammdaten oft verändert werden. Ist die rückwertige Auswertung von Stammdaten-Variablen also nicht gewünscht, so sollte diese Einstellung umgestellt werden.

2.8.5

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Speichern von nicht ausgewählten Antwortmöglichkeiten bei Mehrfachauswahlfragen . Nicht ausgewählte Antwortmöglichkeiten von Mehrfachauswahlfragen werden nun wieder mit dem Wert 0 und nicht als mehr als -999 gespeichert. Für nicht beantwortete offenen Antwortmöglichkeiten wird nun auch wieder die -999 gespeichert. Diese Fehler haben sich in einer der letzten Versionen eingeschlichen. Der vorherige und korrekte Verarbeitung ist nun wieder hergestellt.
      • Wert von Auswahlmöglichkeiten bei Mehrfachauswahlfragen . Beim Erstellen neuer Antwortmöglichkeiten bei Mehrfachauswahlfragen wird nun wieder 1 als initialer Wert vergeben.
    • Neue Funktion

      • Bedingungen für Fragen und Berichte ausgeweitet . Bei der Formulierung von Bedingungen zur bedingten Anzeige von Fragen und Fragelementen sowie Berichtselementen können nun auch META-Daten der Teilnahme, bspw. Browsertyp, IP-Bereiche, E-Mail-Einladungen u.a. verwendet werden. Weiterhin können META-Daten zum aktuell beurteilten Kurs in Bedingungen verwertet werden. Damit ergeben sich weitere Möglichkeiten zur Fragebogen- und Berichtssteuerung.
    • Verbesserung

      • Sprache von eingebetteten Fragebögen . In Webseiten/Blog-Beiträgen eingebette Fragebögen werden nun in der jeweils auf dem Webportal eingestellten Sprache angezeigt.
      • Variablelabels mit Kontext . Beim Erstellen neuer Auswahlmöglichkeiten anhand einer Liste (über das Eingabe-Textfeld) werden die Variablenlabels nun entsprechend des Textes der Auswahlmöglichkeit vergeben.
    • Änderung

      • Vorladen von Daten aus einer anderen Datenerhebung . QUAMP erlaubt das Vorladen von Daten aus einer anderen Datenerhebung, um Antwortmöglichkeiten im Fragebogen vorauszuwählen oder bedingte Fragen für bestimmte TeilnehmerInnen auszublenden. Bei Panel-Befragungen wurde bisher immer aus dem aktuellen Stammdatensatz vorgeladen, wenn keine andere Datenerhebung zu Vorladen von Daten explizit eingestellt wurden. Das hatte zur Folge, dass in Panel-Befragungen das Vorladen von Daten nicht abgeschaltet werden konnte. Dies ist nun nicht mehr so. Zum Vorladen von Daten muss nun immer explizit die entsprechende Datenerhebung eingestellt werden - auch die Stammdatenbefragung bei Panel-Befragungen.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Anzeige des Namens der Datenerhebung auf der Titelseite von Berichten . Die Anzeige des Namens der Datenerhebung war an die Option zur Anzeige des Umfragezeitraums gekoppelt. Dies ist nun nicht mehr so.
    • Änderung

      • Änderung der Dateinamen von Berichten . Die Dateinamen von Berichten werden jetzt gekürzt, wenn der Dateiname eine bestimmte Länge überschreitet. Gerade im Rahmen der Kurs-Evaluation konnten die Dateinamen eine Länge erreichen, die auf gängigen Betriebssystemen nicht mehr unterstützt werden.
      • Mittelwertvergleichstabellen . In Mittelwertsvergleichstabellen werden im Kopf nur noch die Antworten angezeigt, die bei der Berechnung der Mittelwerte herangezogen wurden. Missings-Antworten werden nicht mehr angezeigt. Des Weiteren wurde die Fußzeile der Tabelle auf "Mittelwerte: ..." geändert.
      • Tabellen-Beschriftung von Häufigkeiten bei Matrx-Fragen . Als Tabellen-Beschriftung wird der Matrix-Kopf-Text nun nur noch verwendet, wenn kein Fragetext für die Frage vergeben wurde. In dem Fall wird davon ausgegangen, dass mehrere Fragen zusammengehören (ohne Fragetext) und die Fragestellung im Matrix-Kopf formuliert wird.
      • Filter-Bedingungen für Berichtselemente unterstützen Kurs-Eigenschaften . In den Filter-Bedingungen für Berichtselemente können nun auch META-Informationen eines Kurses verwendet werden, wenn es sich um einen Bericht im Rahmen der Kurs-Evaluation handelt.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • E-Mail an Lehrende senden . Es ist nun möglich, den in der Lehrendenübersicht gelisteten/ gefilterten Lehrenden eine Nachricht zu senden. Die E-Mail-Adressen und Anreden werden dabei in eine neu erstellte Nachricht übernommen. Diese kann bearbeitet und abgesendet werden.
      • Proxy-Server-Unterstützung für QUAMP Moodle-Plugin . Das Moodle-Plugin für Moodle 2.x unterstützt nun auch die Verwendung von HTTP-Proxy-Servern. Dazu wurde eine neue Einstellung auf Plugin-Ebene hinzugefügt. Die aktuelle Version des Moodle-Plugins kann im QUAMP Backend heruntergeladen werden.
    • Verbesserung

      • Fragebögen für Kurse aller Einrichtungen setzen . Es ist nun möglich, den Standard-Fragebogen für alle Kurse einer bestimmten Einrichtungen auf einem Mal zuzuordnen. Dies entspricht der Vorgehensweise bei Fachbereichen.
      • Nach Test-Kursen filtern . Es ist nun möglich, nach Kursen zu filtern, die als Test-Kurse markiert sind.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Mehrfaches Versenden von E-Mail-Nachrichten . Bei QUAMP-Instanzen, die mehrere Webauftritte verwalten, konnte es vorkommen, dass E-Mail-Nachrichten, die nicht manuell versendet wurden, mehrmals versendet wurden. Dieses Problem ist nun behoben.
  • Online-Panel

    • Verbesserung

      • Panelisten-Import aus MS Excel über Externen Schlüssel . Sollen Panelisten aus MS Excel importiert werden, so wird beim Auffinden von bereits vorhandenen Panelisten nun auch die Verwendung des Externen Schlüssels unterstützt. Soll diese Funktion genutzt werden, so darf keine Panelisten-ID gemapt sein, da ansonsten diese als Schlüssel verwendet wird.

2.8.4

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Fehlerbehebung

      • Anmeldung im Backend . Bei der Eingabe falscher Authentifizierungsdaten konnte es vorkommen, dass keine Hinweismeldung erschien.
    • Änderung

      • Neue Eigenschaften für Organisationen . Für Organisationen können nun eine globale E-Mail-Adresse, eine Telefon- und eine Faxnummer als Kontaktdaten sowie Gebäude/Zimmer als Adresszusatz angegeben werden. Als Kontaktdaten wurden zuvor die Kontakt-Daten des eingestellten Administrators einer Orgaisation verwendet. Kontaktdaten werden u.a. in Nachrichten (PDF-Briefkopf) verwendet. Sind keine Kontaktdaten zur Organisation angegeben, so werden diese weiterhin vom Administrator der Organisation bezogen.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Ausgeblendete Fragen erzeugen keinen Seitenumbruch mehr . Ausgeblendete Fragen mit Seitenumbruch haben bisher dazu geführt, dass vor der nachfolgenden Frage ebenso ein Seitenumbruch angezeigt wurde, auch wenn die nachfolgende Seite auf "selbe Seite" eingestellt war. Dies ist nun nicht mehr der Fall.
      • Umlautprobleme in individuellen Fragen . Es konnte vorkommen, dass Umlaute und andere Sonderzeichen im HTML-Code von individuellen Fragen nicht richtig abgespeichert und angezeigt wurden. Dies ist nun behoben.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Falsche Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis von Berichten . Es konnte vorkommen, dass falsche Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis von Berichten dargestellt wurden. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Platzsparen bei langen Tabellen in PDF-Berichten . In Häufigkeitstabellen wird ab einer Anzahl von 36 Antwort-Möglichkeiten der Freiraum zwischen den Zeilen weggelassen.
      • Natürliche Sortierung offener Antworten in Häufigkeitstabellen und Listen . Die offenen Antworten von Eingabefragen werden zur Anzeige in Häufigkeitstabellen und Listen nun "natürlich" aufsteigend sortiert.
      • Kumulierte Prozente nur noch ab ordinalem Messniveau . Die Anzeige kumulierter relativer Häufigkeiten (Prozentwerte) geschieht nun nur noch, wenn die betreffende Variable ordinal oder höher skaliert ist.
      • Stichprobenbeschreibung mit Anzahl der Studierenden . In Berichten zur Lehrevaluation werden die Anzahl der Studierenden nun, wenn bekannt, angegeben. In diesem Fall werden die Teilnahme/Abbrecher-Zahlen relativ zur Gesamtzahl der Studierenden angegeben.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Kurs-Berichte im Backend herunterladen . Für Berichte kann die Mindest-Teilnehmerzahl eingestellt werden, mit der diese bspw. für Lehrende herausgegeben werden. Im Backend können Verantwortliche auch Berichte für Kurse generieren, die die Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreichen. In diesen Fällen konnte es passieren, dass ein Kurs-Bericht die Ergebnisse aller Kurse enthielt. Dieses Problem trat nur zum Vorschein bei Einzel-Kurs-Berichten, die im Backend und mit unterschrittener Teilnehmerzahl generiert wurden.
    • Änderung

      • Kurse erstellen im Lehrendenbereich . Kurse können durch Lehrende nun nur noch für das aktuelle Semester erstellt werden. Um Kurse zu erstellen, muss der Semesterfilter auf das aktuelle Semester eingestellt werden. Dies ist insbesondere für den Zeitraum zwischen Semesterstart und dem Beginn des Evaluationseitraumes relevant, da in dieser Zeit das vergangene Semester nach dem Anmelden im Lehrendenbereich eingestellt ist.
  • Nachrichten

    • Fehlerbehebung

      • Auswahl der Datenerhebung beim Bearbeiten von Nachrichten . Es konnte vorkommen, dass die Liste der Datenerhebungen beim Bearbeiten einer Nachricht nicht vollständig angezeigt wurde. Dies geschah aufgrund der verkürzten Anzeige der Datenerhebungsnamen. Dieses Problem ist nun behoben.
    • Verbesserung

      • Anzeige und Excel-Export des Teilnahmestatus im Rahmen der Kursevaluation . In der Empfängerübersicht kann der Teilnahmestatus für jeden Studierenden und Kurs eingesehen werden. Somit können Studierende, die noch nicht teilgenommen haben, ausgewählt und erneut angeschrieben werden. Bisher war die Anzeige und der Excel-Export des Teilnahmestatus der Studierenden nur für das derzeit aktuelle Semester möglich. Nun ist es auch möglich, den Teilnahmestatus für vergangene Semester einzusehen und zu exportieren. Dazu muss in der Empfängerübersicht zuvor das jeweilige Semester im neuen Semester-Filter ausgewählt werden.

2.8.3

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Verbesserung

      • Berechtigungen über verschiedene Web-Applikationen hinweg . Es ist nun möglich, dass Benutzer Berechtigungen auf Organisationen, Umfrageprojekte und Datenerhebungen bekommen, die zu einer anderen Web-Applikation gehören als die, in der sie gerade angemeldet sind.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Fragebogensteuerung bei der Verwendung von Bedingungen und Sprüngen . Unter bestimmten Umständen konnte es bei der Verwendung von Bedingungen und Sprüngen zu unerwarteten Ergebnissen kommen. So konnten bspw. in bestimmten Fällen nach einem Überspringen von Fragen die falschen nächsten Fragen angezeigt werden. Dieses Fehlverhalten wurde beseitigt.
      • Verwendung des Zurück-Buttons bei der Verwendung von Sprüngen . Der Zurück-Button funktioniert nun auch nach Sprüngen wie erwartet. Bitte beachten Sie, dass durch die Verwendung des Zurück-Buttons bereits gespeicherte Werte im Datensatz nicht gelöscht/überschrieben werden. Dies kann bei Fragebogen-Verzweigungen ggf. zu unplausiblen Daten führen, wenn Teilnehmerinnen nach einem "Zurück" eine andere Abzweigung als zuvor nehmen.
      • Pflichtangabe für Einfachauswahlfragen in Form eines Aufklappmenüs . Bei der Verwendung von Einfachauswahlfragen in Form eines Aufklappmenüs funktioniert nun die Option "Pflichtangabe" in aktuellen Browsern wie erwartet. Dabei wird jedoch nicht der Missingwert der Variable für die Option "bitte wählen" verwendet, sondern ein "" (Leerstring).
    • Neue Funktion

      • Pflichtangabe für Mehrfachauswahlfragen . Für Mehrfachauswahlfragen in Form einer Liste von Checkboxen und in Form einer Auswahlbox wird nun auch die Option "Pflichtangabe" unterstützt. Dabei wird davon ausgegangen, dass mindestens eine Antwortoption ausgewählt werden muss. Für diese Funktionalität darf die Ausführung von Javascript im Web-Browser nicht deaktiviert sein.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Ausblenden des Fragebogens . Das Ausblenden des Fragebogens auf der Titelseite von Berichten funtioniert nun wieder korrekt.
      • Kopieren von Hintergrund-Bildern für Berichte . Beim Kopieren von Berichten werden nun auch die Hintergrundbilder mitkopiert.
    • Verbesserung

      • Mehr Zeichen für Gruppenfilter in Berichten . Die Gruppenfilter zur Bildung von individuellen Gruppen in Berichten bieten nun Platz für mehr als 256 Zeichen, so dass auch längere Gruppendefinitionen kein Problem darstellen sollten.
    • Änderung

      • Variablenzusammenfassung . Ist für einen Bericht die globale Einstellung "Variablenzusammenfassung anzeigen" aktiv, so werden die Variablen derjenigen Berichtselemente, für welche die Einstellung "Variablenzusammenfassung anzeigen" aktiviert ist, in einer globalen Zusammenfassungstabelle am Anfang des Berichtes angezeigt. Ist die globale Berichtseinstellung "Variablenzusammenfassung anzeigen" nicht aktiv, so wird für jedes Berichtselement, bei dem die Elementeinstellung "Variablenzusammenfassung anzeigen" aktiv ist, eine Zusammenfassungstabelle beim jeweiligen Element nur für dieses Element angezeigt.
      • Anzeige von Daten-Labels in Charts . Die Anzeige von Daten-Labels wird nun in allen Charts forciert. Dies geschieht auch dann, wenn die Daten-Labels von der Größe her nicht passen und sich gegenseitig oder andere Chart-Bereiche überdecken.
  • Content Management (CMS)

    • Neue Funktion

      • Erreichbarkeit und Umleitung von Webseiten anhand von Aliases . Ein alternativer Ansatz dafür, Webseiten auf andere interne Webseiten umzuleiten, ist es, die Webseite, auf die umgeleitet werden soll, über den Link zu der umzuleitenden Webseite erreichbar zu machen. Dies kann nun mit Hilfe eines oder mehrerer Aliases erfolgen. Voraussetzung dafür ist, dass keine andere Seite standardmäßig über den zu verwendenen Alias erreichbar ist. Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass die ursprüngliche Webseite nicht oder nicht mehr im System vorhanden sein muss.
    • Verbesserung

      • Umleitung von Webseiten . Neben der Um-/Weiterleitung von Webseiten auf andere interne Webseiten, ist es nun auch möglich, Webseiten an beliebige andere Internetseiten um-/weiterzuleiten.

2.8.2

  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Sortieren von offenen Antwortmöglichkeiten . Offene Antwortmöglichkeiten können nun korrekt soortiert werden. Zuvor wurden offene Antwortmöglichkeiten in der Reihenfolge Ihrer Erstellung angezeigt.
      • Duplizieren von Fragen . In manchen Fällen konnte es vorkommen, dass durch Duplizieren erzeugte Fragen nicht nach der Ursprungsfrage eingefügt wurden, sondern eine Position danach.
      • Hintergründe von Papierfragebögen . Beim Duplizieren von Papierfragebögen werden die Hintergründe nun wieder korrekt mitkopiert.
      • Prüfen des Fragebogen-Links . Beim Fragebogenzugriff auf Panel-Erhebungen wurde nicht auf das Vorhandensein eines Panelisten-/Einladungsschlüssels im Fragebogen-Link geprüft, wenn die Zugriffseinstellungen auf "statischer Link" gesetzt war. Wurde der statische Link einer Panelerhebung aufgerufen, so konnte der Fragebogen ohne Panelist-Zuordnung ausgefüllt werden.
    • Neue Funktion

      • Überprüfen und Plausibilisieren der Umfrage-Daten . Es gibt nun eine Möglichkeit, verschiedene Überprüfungen und Plausibilisierungen des Rohdatensatzes durchzuführen. Zunächst wurde ein Abgleich zwischen den Rohdaten und dem Codebuch implementiert, was in erster Linie bei der Überprüfung importierter Datensätze hilfreich sein kann. Weitere automatisierbare Überprüfungen und Plausibilisierungen werden nach und nach zur Verfügung gestellt.
      • Export einer Datenerhebung in eine Sphinx-Fragebogen-Datei . Es ist nun möglich, eine Datenerhebung in einen Sphinx-Fragebogen zu überführen (ohne Layout). Bitte beachten Sie, dass diese Neue Funktion nur auf Anfrage aktiviert werden kann. Ein Import einer Sphinx-Fragebogen-Datei (ohne Layout) wird mit einer der nächsten Versionen angeboten.
      • Häufigkeiten und Frage-Vorschau im Daten-Browser . Es ist nun möglich, sich die Häufigkeiten und die Vorschau der zugehörigen Frage für Variablen direkt im Daten-Browser anzeigen zu lassen.
    • Verbesserung

      • Fehlermeldung während des Datenimports . Während des Imports von Daten können verschiedene Fehlerbehebung auftreten, die bspw. die Erkennung von Datums/Zeit-Variablen betreffen können. Das Auftreten solcher Probleme wird nun in den System-Logs detailliert aufgezeichnet, von wo aus diese nachverfolgt werden können.
      • Sprünge bei der Auswahl offener Antwortmöglichkeiten . Für offene Antwortmöglichkeiten können nun auch Sprünge zu Datenerhebungen/Fragen eingestellt werden.
      • Variablenbelegung im Testmodus des Fragebogens . Im Testmodus des Fragebogens wird die Variablenbelegung des aktuellen Datensatzes angezeigt. Diese Anzeige kann nun auf- und wieder zugeklappt werden.
      • Scrollen zu einer neu erstellten Frage . Nach dem Hinzufügen neuer Fragen zum Fragebogen wird nun (wieder) zur neu hinzugefügten Frage gescrollt.
      • Anzeige der Anzahl ausgehender und ankommender Sprünge . Um die Übersicht über ausgehende und einkommende Sprünge zu verbessern, werden deren Anzahl nun in der Standard-Ansicht zur Fragebogenbearbeitung angezeigt.
      • Ladezeiten des Daten-Browsers . Die Ladezeiten des Daten-Browsers wurden signifikant verringert.
      • Aktionen für Dateerhebungen . Der Umfragezeitraum von Datenerhebungen kann nun für mehrere Datenerhebungen gleichzeitig entsprechend des aktuellen Semesters gesetzt werden. Des Weiteren können nun mehrere Datenerhebungen gleichzeit in einem Schritt kopiert und in das aktuelle Semester verschoben werden.
      • Dateiname von Papierfragebögen . Der Dateiname von heruntergeladenen Papierfragebögen beinhaltet nun nicht mehr nur den Datenerhebungsschlüssel, sondern auch den Titel der Datenerhebung.
    • Änderung

      • Import/Export der Browser-Kennung und der IP-Adresse . Im Datenexport sind nun auch die Kennung des User-Agenten (Browser) und die IP-Adresse enthalten. Diese werden beim Datenimport aus Excel nun auch berücksichtigt.
      • Titel von Papierfragebögen . Der Titel von Papierfragebögen zur Kurs-Evaluation enthält nun nicht mehr automatisch das Semester, dem der Fragebogen zugeordnet ist.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Teilnahme nach Kursen berücksichtigt alle Berichtsfilter . Die Darstellung "Teilnahme nach Kursen" berücksichtigt nun alle Kurs-Evaluations-Filter, die im Bericht einstellbar sind. Zuvor wurde nur der Filter "Studiengang" berücksichtigt.
      • Einbinden von Papierfragebögen in Berichten . Das Einbinden von Papierfragebögen am Ende von Papierfragebögen funktioniert nun so, wie für Online-Fragebögen. Zuvor wurde die PDF-Datei nicht gefunden. Leider ist es derzeit nicht möglich, dass im eingebundenen Papierfragebogen die Formularelemente sichtbar sind.
    • Neue Funktion

      • Dateien mehrerer Berichte in einem Schritt herunterladen . Es ist nun möglich, die PDF- und ZIP-ZIP-Datei mehrerer Berichte in einem Schritt herunterzuladen. Dabei werden alle Dateien zuvor neu generiert. Des Weiteren ist es nun möglich, mehrere Berichte in einem Schritt zu löschen. Die Berichte können nun, wie von anderen Übersichten gewohnt, markiert werden. Die Aktionen können über eine Auswahlbox am unteren Ende der Übersichtstabelle ausgewählt werden.
    • Verbesserung

      • Duplizieren von Berichten . Das Duplizieren von Berichten schließt nun auch alle Individualisierungen von Berichtselementen (Farben, Texte, etc.) mit ein.
      • Tabellenunterschrift von Matrix-Fragen . Ist bei Matrix-Fragen keine Fragenüberschrift vorhanden, so wird nun die Matrix-Tabellen-Kopfzeile als Tabellenunterschrift herangezogen, falls vorhanden.
      • Intelligentere Voreinstellungen für Berichtselemente . Die Voreinstellungen für Berichtselemente sind nun "intelligenter" gestaltet. So werden nun bei einem Absatzwechsel in der Frage ein Seitenumbrüche im Bericht eingebaut. Des Weiteren wird die Entscheidung ob "Häufigkeitstabelle" oder "Liste" nun auch abhängig vom Messniveau der Variable getroffen. Für offene Antwortmöglichkeiten wird nun "Liste" als Standard-Einstellung zur Darstellung der Häufigkeiten festgelegt. Für ordinale Variablen werden Antwortmöglichkeiten
    • Änderung

      • Original-Fragetext und Hinweistext aus Fragebogen . Die Anzeige des Original-Fragtextes und des Hinweistextes aus dem Fragebogen ist nun als Voreinstellung für Berichtselemente deaktiviert. Dies gilt nur für neue und neu synkronisierte/zurückgesetzte Berichte.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Filtern von Lehrenden ohne Benutzernamen . Wenn Lehrende eines bestimmten Kurses direkt aus der Kurs-Übersicht heraus gefiltert werden sollen, so funktioniert dies nun auch für Lehrende ohne Benutzername (z.B. externe Lehrende). Zum Filtern wird dabei die E-Mail-Adresse herangezogen.
      • Filtern von Kursen spezifischer Lehrender . Wenn Lehrende eines bestimmten Kurses direkt aus der Kurs-Übersicht heraus gefiltert werden sollen, so funktioniert dies nun auch für Lehrende ohne Benutzername (z.B. externe Lehrende). Zum Filtern wird dabei die E-Mail-Adresse herangezogen.
    • Neue Funktion

      • Studiengangszuordnung für Kurse . Es ist nun möglich, die Zuordnung von Kursen zu Studiengängen im Backend nachträglich zu ändern. Zuvor war dies nur über einen (erneuten) Import der Kurse möglich.
    • Verbesserung

      • Empfängerübersicht für Kurs-Evaluationen . Die Empfängerübersicht für Nachrichten im Rahmen der Kurs-Evaluation ist nun filterbar nach Empfängern, die nicht alle ihre Kurse beurteilt haben (Erinnerungen) und Empfänger, die gar keine Kurse zu evaluieren haben.
  • Online-Panel

    • Neue Funktion

      • Kohorte für Panelisten . Für Panelisten wurde eine neue Eigenschaft "Kohorte" hinzugefügt. Diese dient als META-Information und nicht als "Wellen-Variable".

2.8.1

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Verbesserung

      • HTML-Schriftgrößen in PDF-Dokumenten . Werden im Text-Editor unterschiedliche Standard-Schriftgrößen (xx-small bis xx-large) verwendet (im Editor: "Schriftgröße"), so werden diese nun auch in den PDF-Dokumenten berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Schriftgrößen stets um relative Größenunterschiede zur Basis-Schriftgröße (10pt, 11pt, 12pt) und nicht um exakte Angaben in "Punkte" oder "Pixen" o.ä. handelt.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Werte für neue Auswahlmöglichkeiten . Beim Erstellen neuer Auswahlmöglichkeiten konnte es vorkommen, dass der automatisch vergebene neue Wert bereits für eine andere Auswahlmöglichkeit vergeben war. Dies kann nun nicht mehr vorkommen.
    • Verbesserung

      • Ersetzen von doppelten Anführungszeichen in SPSS-Import-Skripten . In SPSS-Import-Skripten werden in Variablen- und Wertelabels nun doppelte Anführungszeichen durch einfache Anführungszeichen ersetzt. Das Codebuch der Datenerhebung wird dabei nicht verändert.
  • Berichtswesen

    • Neue Funktion

      • Kopf- und Fußzeilen in Berichten ausschalten . In den PDF-Berichten können nun Fuß- und Kopfzeilen ausgeschaltet werden, ohne die einzelnen Angaben löschen zu müssen.
      • Individuelle Titelseite . Für PDF-Berichte ist es nun möglich, eine individuelle Titelseite zu gestalten. Sind Angaben zur individuellen Titelseite vorhanden, so werden die Einstellungen zur Standard-Titelseite ignoriert.
      • Letzte Seite . In den PDF-Berichten kann nun eine Letzte Seite erstellt werden. Auf der Letzten Seite können bspw. Informationen zur Organisation oder weiterführende Informationen untergebracht werden.
      • Hintergrundbilder in PDF-Berichten . In den PDF-Berichten können nun Hintergrundbilder für die Titel-Seite, für die Letzte Seite und für normale Seiten gespeichert werden. Damit ist es möglich, die PDF-Berichte noch mehr im Corporate Design einer Organisation erscheinen zu lassen.
      • Statische Daten- und Konfigurationseinstellungen . Für Berichtselemente (Charts) können nun sowohl die Daten, als auch die Einstellungen als statische Angaben im XML-Format gespeichert werden. Dies ermöglicht eine maximale Konfigurierbarkeit der Charts. So können Charts mit Hilfe des Visuellen Editors erstellt werden und die sich ergebnenen Konfigurationsdaten hinterlegt werden.
      • Minimale Schriftgröße in Häufigkeitstabellen . Es kann nun eine minimale Schriftgröße für Häufkeitstabellen angegeben werden. Die Elemente einer Häufigkeitstabelle, die am kleinsten dargestellt werden, wird in dieser Schriftgröße dargestellt. Alle anderen Schriftgrößen werden in Relation dazu dargestellt und sind nicht manuell einstellbar.
    • Verbesserung

      • Mittelwertvergleiche für die Kurs-Evaluation . Die Mittelwertvergleiche zur Kurs-Evaluation sind nun konfigurierbar. Für jedes Berichtselement können die Vergleichsgruppen individuell ein- oder ausgeschaltet werden.
      • Werte auf Y-Achse . Als Einstellungen für die Y-Achse können nun der minimale und der maximale Wert sowie das Überspringen des ersten Wertes eingestellt werden. Dies hilft, um Profilliniencharts "passgerechter" zu machen.
    • Änderung

      • Mittelwertvergleiche im Tabellenkopf der Häufigkeitstabelle . Die Mittelwertvergleiche zur Kurs-Evaluation werden im Kopf der Häufigkeitstabelle angezeigt, wenn Vergleichsgruppen aktiviert, die Mittelwertstabelle aber nicht aktiviert wurde.
      • Ausblenden von Elementen ohne Angabe . Ob Elemente ohne Angaben in Charts angezeigt werden ist nun an die Einstellung "zeige Items ohne Antworten" geknüpft.
  • Kursevaluation

    • Verbesserung

      • Anrede von Lehrenden in Lehrendenübersicht . Die Anrede von Lehrenden kann nun auch direkt in der Lehrendenübersicht bearbeitet werden. Dies hilft ggf. dabei das Einstellen der Anrede nach dem Erstellen eines neuen Lehrenden nicht zu vergessen.
      • Filtern von Lehrenden ohne Anrede . Die Anrede von Lehrenden ist für die Kommunikation mit den Lehrenden (Anrede) sehr wichtig. Aus diesem Grunde kann nun nach Lehrenden ohne gesetzte Anrede gefiltert werden.
      • Senden der Systemnachricht: "Ergebnisse liegen vor" erst bei ausreichend vorhandenen Fällen . Das manuelle Senden der Systemnachricht: "Ergebnisse liegen vor" funktioniert nun erst, wenn die Mindestanzahl an Fällen, die im Bericht eingestellt ist, erreicht worden ist. Dies
  • Nachrichten

    • Verbesserung

      • Empfängerliste vor dem automatischen Versenden von Nachrichten automatisch aktualisieren . Soll eine Nachricht automatisch zum angegebenem Zeitpunkt versendet werden, so wird die Empfängerliste nun unmittelbar vor dem Senden akualisiert, wenn: a) die zu sendene Nachricht eine Wurzelnachricht aufweist und b) ein Empfängerfilter ausgewählt ist. Damit eine Nachricht automatisch versendet wird, muss für diese Nachricht a) ein Versendezeitpunkt und b) der Status "Postausgang" eingestellt sein.

2.8.0

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Neue Funktion

      • Listen der System-Log-Einträge . Eine erste Version der Listung der System-Log wurde hinzugefügt. Diese kann über Portal-Management -> System-Log aufgerufen werden. Es kann nach allen relevanten Parametern gefiltert werden, z.B. Typ, Level oder Status der Log-Einträge. Benutzern ohne Administrator-Rechte werden nur Log-Einträge gezeigt, die ihren jweiligen Aktionen zugeordnet wurden.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Automatisches Umbenennen von Variablen und Labels . Das automatische Umbenennen von Variablen funktioniert nun auch für Fragen, die nur offene Antworten haben, korrekt. Zuvor wurden die Variablen der offenen Antworten nicht umbenannt. Insgesamt ist das automatische Umbenennen der Variablen und Labels etwas performanter geworden.
    • Neue Funktion

      • Platzhalter in Fragebogenelementen . In bestimmten Fragebogen-Elementen können nun Platzhalter verwendet werden, die auf bisherige Angaben oder Codebuch-Informationen Bezug nehmen. Platzhalter werden in allen textuellen Ausgaben unterstützt, z.B. im Fragetext, im Hinweistext, in Anwort-Möglichkeiten und im Dankestext.
  • Berichtswesen

    • Neue Funktion

      • Individuelle Bildunterschriften für Charts . Für Charts kann nun je Berichtselement eine individuelle Bildunterschrift angegeben werden. Ist keine explizite Bildunterschrift angegeben, wird diese weiterhin automatisch anhand der Kontextvariablen vergeben. Wird ein Leerzeichen (" ") angegeben, wird keine Bildunterschrift erzeugt.
    • Verbesserung

      • Ausblenden von Datenlabels in Profil-Linien-Charts . Die Datenlabels in Profil-Liniencharts werden nun ausgeblendet, wenn die Option "Mittelwert" für das jeweilige Berichtselement abgewählt wurde.
    • Änderung

      • Bild- und Tabellenunterschriften bei Verwendung initialer Variablenlabels . Tabellen und Bildunterschriften werden automatisch anhand des Kontextes (Fragetyp, Variablenlabel) vergeben. Im Falle, dass Variablelabels die Form "v_abcdefgh" haben, wird nun davon ausgegangen, dass das von QUAMP beim Erstellen der Variable vergebene Label noch nicht geändert wurde. Um in Berichten unschöne Unterschriften zu vermeiden, wird in diesen Fällen nicht das Variablenlabel, sondern der Fragetext in der Tabellen-/ Bildunterschrift verwendet.
  • Kursevaluation

    • Neue Funktion

      • Automatische Übernahme der Anzahl der Studierenden . Für Kurse können die E-Mail-Adressen der eingeschriebenen Studierenden mit den Kursdaten angegeben werden. Beim Speichern dieser wird die Anzahl der eingeschriebenen Studierenden für den Kurs entsprechend aktualisiert.
    • Änderung

      • Anzeige des statischen Links zum Fragebogen eines Kurses . Der statische Link zum Fragebogen eines Kurses wird nun nicht mehr angezeigt, wenn die Zugriffskontrolle des Fragebogens, der dem Kurs zugeordnet ist, auf "Persönliche Einladung" eingestellt ist.

2.7.6

  • Allgemein (QUAMP Platform)

    • Verbesserung

      • Logging . Das Logging von Änderungen an Webseiten und Fragebögen wurde erweitert.
      • Letzte Anmeldung in Kunden-Übersicht . In der Kundenübersicht wird nun auch die letzte Anmeldung des zugehörigen Benutzers angezeigt.
      • Automatisches Mapping von Excel-Spalten . Das automatische Mapping der Excel-Spalten kann nun wahlweise anhand einer vollständigen oder einer nur teilweisen Übereinstimmung des Spaltentitels vorgenommen werden.
    • Änderung

      • Datenbank-Backups . Das Generationen-Prinzip wurde implementiert. Dadurch stehen von jedem Tag der aktuellen Woche, von jeder Woche, von jedem Monat und von jedem Jahr Datenbank-Backups zur Verfügung.
      • Erzeugen von Javascript- und Stylesheet-Ressourcen . Die serverseitige Erstellung von JS- und CSS-Dateien wurde so geändert, dass weniger Serverlast für das Lesen und Schreiben der Dateien benötigt werden. Dies erhöht die Performance der gesamten QUAMP-Applikation.
  • Applikationen

    • Fehlerbehebung

      • Portal- und Survey-Layouts geändert . Die Portal und Umfrage-Layouts wurden geändert (ASH-IQ, Karriereplanung)
    • Verbesserung

      • Homepage-Template angepasst . Das Template der Homepage wurde ergänzt, um die Teaser der Blog-Beiträge mit gleicher Höhe anzuzeigen.
    • Änderung

      • Kontakt-Angaben in Templates . Die Kontakt-Angaben in den Templates wurden aktualisiert.
  • Befragungen

    • Fehlerbehebung

      • Variableneinstellungen in Import-Skripten . Das Number-Format von Missing-Werten berücksichtigt nun auch die Dezimalstellen der Variablen-Einstellung.
      • Kommentieren im Test-Modus . Das Kommentieren im Test-Modus von Befragungen ist nun wieder möglich.
      • Textfelder offener Antwortmöglchkeiten in Mehrfach-Auswahl-Fragen . Die Darstellung der Textfelder ist nun wieder korrekt.
      • Textfelder offener Antwortmöglichkeiten von Mehrfach-Auswahl-Fragen . Aufgrund von falschen Variablenbenennungen konnte zu zu Problemen bei der Darstellung von Textfelder offener Antwortmöglichkeiten von Mehrfach-Auswahl-Fragen kommen.
      • Anzahl der Fälle und Variablen in MS Excel Datenexports . Die Automatische Erstellung von MS-Excel-Datenexport-Dateien konnte nur 20 Fälle enthalten.
      • Variablen-Synkronisation für individuelle Fragen . Im HTML-Code mehrfach vorkommende Variablen werden nur nur einmal behandelt.
      • Verschieben mehrerer Fragen an eine andere Position . Das Verschieben mehrerer Fragen an eine andere Position im Fragebogen funktioniert nun wie erwartet.
      • Anzeige noch nicht übersetzter Umfrageprojekte . Umfrageprojekte, deren Titel noch nicht übersetzt wurde, werden nun auch in der Umfrage-Übersicht angezeigt. Der Titel lautet in einem solchen Fall (analog zu Datenerhebungen) - je nach Sprache - "not translated".
      • Offene Antwortoptionen bei Javascript-Anzeigetypen . Offene Antwortoptionen wurden bei manchen Anzeigetypen nicht zur Auswahl gestellt.
      • Fehlerhafte initiale Missing-Werte bei neu angelegten Datensätzen . Beim Neuanlegen eines Datensatzes, ein Proband startet eine Befragung, wurde für offene Variablen mit einer Länge größer als 255 Zeichen ein falscher initialer Missing-Wert gesetzt. Statt -998 (Standardwert für "Frage nicht gestellt") wurde ein "" (Leerstring) gesetzt. Dies konnte bspw. Auswirkungen für bedingt angezeigte Fragen (Filter) haben. Die ist nun behoben.
      • Tabellentitel von Eingabe-Fragen . Der Tabellentitel (caption) von Eingabefragen wird nun nicht mehr umgebrochen, wenn noch Platz in der Zeile ist.
    • Neue Funktion

      • Sperren von Pre-Test-Links . Für Datenerhebungen kann nun eingestellt werden, dass der Zugriff auf den statischen Pre-Test-Link gesperrt ist.
      • Testen von Fragebögen ab einer bestimmten Frage . Es ist nun möglich, den Fragebogen beginnend ab einer bestimmten Frage zu testen.
      • Codebuch in der PDF-Version von Online-Fragebögen . Eine erweiterte Form der PDF-Datei eines Online-Fragebogens enthält nun u.a. Codebuch-Informationen, wie Variablennamen und Antwort-Werte sowie Anzeige-Bedingungen und Seitenwechsel.
      • Matrix-Unterfragen erstellen . Es ist nun möglich, Matrix-Unterfragen mittels Copy&Paste von einer externen Quelle (MS-Excel- oder Text-Dateien etc.) einzufügen.
      • Einfügen von Matrix-Headern nach einer bestimmten Anzahl von Unterfragen . Für Matrix-Fragen kann man nun festlegen, dass die Kopfzeile inkl. der Skala nach einer bestimmten Anzahl von Unterfragen wiederholt angezeigt wird. Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert (Wert 0)
      • Anzeige von Antwort-Möglichkeiten . Neben der Möglichkeit, Antworten im Fragebgen randomisiert anzuzeigen, besteht nun während der Bearbeitung von Fragen die Möglichkeit, die Reihenfolge der Antworten umzukehren und diese nach Antwort-Text oder Antwort-Wert zu sortieren.
      • Bilder als Auswahlmöglichkeit . Es ist nun möglich, für Auswahlmöglichkeiten von Einfach- und Mehrfachauswahlfragen Bilder zu verwenden. Es empfielt sich, die Bilder mit Hilfe der Medienbibliothek auf den Server hochzuladen und anschließend die Internet-Adresse der Bilder mit der Auswahl zu speichern.
      • Duplizieren mit Daten . Es ist nun möglich, Datenerhebungen inklusive der Daten zu duplizieren.
      • Mehrere Datenerhebungen Duplizieren . Es ist nun möglich, mehrere Datenerhebungen auf einmal zu duplizieren.
      • Semester von Datenerhebungen ändern . Es ist nun möglich, das Semester von mehreren Datenerhebungen, z.B. von zuvor duplizierten Datenerhebungen, mit einem Mal zu duplizieren.
      • Vorladen von Datensätzen aus Referenz-Datenerhebung . Für Datenerhebungen aus Panel-Projekten kann nun eine Referenz-Datenerhebung bestimmt werden. Aus dieser wird während einer Befragung ein bestehender Datensatz für den aktuellen Panelisten vorgeladen. Das bedeutet, dass die Eingabefelder während der Befragung vorausgefüllt werden, wenn Daten für den aktuellen Panelisten vorgefunden wurden.
    • Verbesserung

      • Wertelabels für Mehrfach-Auswahl-Fragen in Import-Skripten . Die Import-Skripte für die unterstützten Statistikpakete enthalten nun auch die Wertelabels für Auswahlmöglichkeiten von Mehrfach-Auswahl-Fragen.
      • Offene Antwortmöglichkeiten als "Keine Antwort"-Option am Ende von Fragen . Offene Antwortmöglichkeiten können nun auch als "Keine Antwort"-Option verwendet werden. Dies wurde notwenig, da bei Vorhandensein offener Antwort-Möglichkeiten stets diese am Ende angezeigt werden. Um zu verhindern, dass ein Textfeld angezeigt wird, muss der Wert der Antwortmöglichkeit dem Wert des "nicht anwendbar"-Missings (standardmäßig -998) entsprechen.
      • Darstellung von Slider-Fragen verbessert . Die Darstellung von Slider-Fragen wurde verbessert.
      • Offene Unterfragen für Stern-Bewertungsfragen. . Für Stern-Bewertungsfragen (Matrix-Fragen) werden nun auch offene Unterfragen unterstützt.
      • Bearbeiten von Anzeige-Bedingungen in der Codebuch-Ansicht . In der Codebuch-Ansicht können nun auch die Anzeige-Bedingungen der Fragen und Antwortmöglichkeiten bearbeitet werden.
      • Geschwindigkeit der Erstellung von MS-Excel Datenexports erhöht . Die Geschwindigkeit der Erstellung von MS-Excel Datenexports konnte etwas erhöht werden.
      • Einbetten von Charts und Tabellen . Für individuelle Fragen ist es nun möglich, u.a. Charts und Tabellen aus Berichten beliebiger Befragungen einzubinden. Dazu wird, wie bei Webseiten und Blog-Beiträgen auch, der Einbett-Code verwendet, der bei der Anzeige von Charts und Tabellen im Berichte-Management angezeigt wird.
      • Prozentuale Angaben für Teilnahme und Abbruch . In die Übersicht wurden prozentuale Angaben zu Teilnahmequote nach Einladungen sowie zur Beenden-/Abbruch-Quote nach Gesamtteilnehmerzahl hinzugefügt.
      • Anzeige von Abschnittsüberschriften bei mehrspaltigem Fragebogen-Layout . Die Anzeige von Abschnittsüberschriften bei mehrspaltigem Fragebogen-Layout führt im Bearbeiten-Modus nun nicht mehr zu einer "verschobenen" Anzeige der Frageblöcke.
      • Höhe von Frageblöcken in mehrspaltigen Online-Fragebögen . Die Höhe von Frageblöcken in mehrspaltigen Online-Fragebögen wird nun automatisch angepasst, so die Höhe nicht manuell festgelegt wurde.
      • Suche nach Fragen im Fragenpool erweitert . Die Suche nach Fragen umfasst nun auch Variablennamen und -labels, Antwortmöglichkeiten sowie sämtliche textuelle Frageeigenschaften.
      • Einstellung von Mindest- und Höchstwert für Eingaben . Für verschiedene Anzeigetypen von Eingabefragen ist es wichtig, dass ein Mindest- und ein Höchstwert eingestellt werden kann. Beispielsweise können so bei Datums-Fragen die Spanne der Jahre beeinflusst werden.
      • Lesen von MS Excel-Datumsformaten . Beim Import von Datensätzen aus MS-Excel wird nun versucht, das Excel-eigene Datumsformat zu lesen und korrekt umzuwandeln. Die Datumsspalten für Start und Ende der Befragung müssen vor dem Import also nicht mehr in ein herkömmliches englisches Datumsformat umgewandelt werden.
      • Umfragestatus in Datenerhebungsübersicht . Es ist nun möglich, den Status von Datenerhebungen ((in)aktiv) direkt in der Datenerhebungsübersicht zu ändern. Der Übersicht halber wird die Anzeige des Umfragezeitraums von aktuell ausfüllbaren Fragebögen (aktiv und innerhalb des Umfragezeitraums) grün hinterlegt.
      • Jumps aller Auswahl-Möglichkeiten einer Frage löschen . Es ist nun möglich, die Jumps aller Auswahl-Möglichkeiten einer Frage mit einem Mal zu löschen.
    • Änderung

      • Farbe von abgesetzen Matrix-Skala-Items . Die Standard-Hintergrundfarbe von abgesetzten Matrix-Skala-Items wurde von grün auf grau geändert. Dies verringert das Rsisko einer eventuellen Assoziation mit Positivem.
  • Berichtswesen

    • Fehlerbehebung

      • Falsche Kopf- und Fußzeilen in PDF-Berichten . Die Kopf- und Fußzeile von PDF-Berichten zeigen nun wieder die richtigen Standard-Inhalte. Fehlerhafte Platzhalter in den Berichtseinstellungen führten zwischenzeitlich zu sonderbaren Zeichen.
      • Ausblenden von Antworten in Kreuztabellen . Das Ausblenden von Antworten funktioniert jetzt auch für die kategorienbildende Frage.
    • Neue Funktion

      • Direkt-Feedback-Berichte . Ein neuer Berichtstype "Direkt-Feedback" wurde hizugefügt. Dies sind Berichte, die Teilnehmer_innen direkt nach der Befragung angezeigt werden. Was in diesen Berichten angezeigt wird, kann entprechend der Angaben variieren (siehe Anzeigebedingungen für Berichtselemente).
      • Anzeigebedingungen für Berichtselemente . Es ist nun möglich, für Berichtselemente Anzeige-Bedingungen festzulegen. Diese verwenden die Angaben der Teilnehmer_innen. Anwendungsfälle sind Direkt-Feedback- und Panelisten-Berichte.
      • Freigabezeitpunkt für Berichte . Für Berichte kann nun ein Freigabezeitpunkt angegeben werden. Dies ermöglicht es bspw., dass Berichte für Lehrende erst nach der Prüfungszeit eingesehen werden können.
      • Zurücksetzen der Passwörter externer Lehrender . Es ist nun möglich, das Passwort mehrerer externer Lehrender gleichzeitig zurückzusetzen und zuzustellen.
    • Verbesserung

      • Stichprobenbeschreibung im ersten Fragenabschnitt anzeigen . Für Berichte kann nun eingestellt werden, dass die Stichprobembeschreibung im ersten Fragenabschnitt angezeigt werden soll.
      • Ausblenden von Berichtselementen unveröffentlichter Fragen . Beim Initialisieren/Zurücksetzen von Berichten werden die Elemente unveröffentlichter Fragen nun ebenfalls ausgeblendet.
      • Einstellungen für Berichte . Für Berichte sind nun weitere Einstellungen verfügbar: Anzeige von Datenerhebung, Organisation und Berichtstyp auf der Titelseite. Es sind nun textuelle Erläuterungen möglich, die unter der Abschnittsüberschrift angezeigt werden. Des Weiteren kann die Anzeige der Hinweistexte der Fragen ausgeschaltet werden.
  • Content Management (CMS)

    • Neue Funktion

      • Weiterleiten von Webseiten . Für Webseiten können nun Weiterleitungsziele eingestellt werden.
      • Umleiten von Webseiten . Webseiten können nun auf andere interne Webseiten umgeleitet werden. Dabei sind verschiedene Umleitungstypen möglich: 301, 302, Nachricht + Neuladen anderer Seite.
      • Zugriffsbeschränkung für IP-Adressen . Für den Zugriff auf Webseiten können nun IP-Adressenfilter verwendet werden.
    • Änderung

      • Sprachauswahl . Die Sprachauswahl-Einstellung einer Web-Anwendung wird nun auch berücksichtigt, wenn ein Benutzer angemeldet ist.
  • Kursevaluation

    • Fehlerbehebung

      • Organisations-Filter enhält alle Organisation des Benutzers . Der Organisations-Filter in der Kurs-Übersicht enthält nun alle Organisation eines Benutzers, auf welche dieser direkt oder indirekt eine Berechtigung inne hat.
    • Neue Funktion

      • Verbergen von Datenerhebungen im Lehrendenbereich . Für Datenerhebungen kann nun eingestellt werden, dass diese nicht zur Auswahl für Kurse im Lehrendenbereich stehen sollen.
      • Test-Kurse . Für Kurse kann nun ein Attribut "Test-Kurs" eingestellt werden. Test-Kurse bleiben in den Statistiken der Kurs-Evaluation unberücksichtigt.
      • Studierende können alle Kurse auf einmal evaluieren. . Es ist nun möglich, dass Studierende alle ihre Kursevaluationen zu einem Zeitpunkt durchführen können. Dazu werden die Studierendeninformationen mit den Kursen gespeichert. Die unterschiedlichen Kursfragebögen werden dabei hintereinander geschaltet. Mit Hilfe eines neuen Platzhalters für Nachrichten, können Studierende mit nur einem Link in der E-Mail-Einladung zu den Fragebögen geleitet werden.
      • Semester von Kursen ändern . Es ist nun möglich, das Semester mehrerer Kurse gleichzeitig zu ändern ohne jeden Kurs einzeln zu bearbeiten.
      • Umfragestatus von Kursen im Backend ändern . Es ist nun möglich, den Umfragestatus von Kursen nicht nur im Lehrendenbereich, sondern auch im Backend in der Kursübersicht zu ändern.
      • Datenerhebungen der Kursevaluation automaisch semesterweise duplizieren . Für Datenerhebungen kann nun eingestellt werden, dass diese zu Beginn eines neuen Semesters automatisch dupliziert und so eingestellt werden, dass diese für das aktuelle Semester einsetzbar sind. Berichte werden dabei, wie gewohnt, ebenfalls kopiert.
    • Verbesserung

      • Aufzeichnung fehlgeschlagener Lehrenden-Logins . Fehlgeschlagene Lehrenden-Logins werden nun aus Sicherheitsgründen aufgezeichnet. Diese werden in den Adminsitrator-Nachrichten aufgeführt.
      • Filter nach manuellem Import von Lehrenden und Kursen . Nach einem manuellen Import von Lehrenden und Kursen werden die Filter der jeweiligen Übersichten nun so gesetzt, dass die importierten Objekte sichtbar sind. Dazu gehören bspw. die Organisations- und Semester-Filter.
      • Externe Lehrende können keinen Benutzernamen haben. . Beim Import von externen Lehrenden werden vorhandene Benutzernamen ignoriert. Das Bearbeiten von Benutzernamen in der Lehrendenansicht ist für externe Lehrende deaktiviert.
    • Änderung

      • Ergebnisberichte ohne Beachtung der Fallzahl herunterladen . Beim Herunterladen von Berichten der Kursevaluation durch Administratoren im Backend wird nun die Mindestanzahl von Fällen, die durch die jeweiligen Berichte definiert ist, nicht mehr berücksichtigt. Dies gilt nicht für das Herunterladen von Berichten durch Lehrende im Lehrendenbereich.
  • Nachrichten

    • Neue Funktion

      • Verschlüsselung von E-Mail-Adressen und Anreden (derzeit BETA-Phase) . E-Mail-Adressen und Anreden werden nun je Nachricht wahlweise verschlüsselt in der Datenbank abgespeichert. Für den Nachrichtenversandt müssen die Daten entschlüsselt werden. Dazu muss für Nachrichten ein Ver-/Entschlüsselungspasswort angegeben werden. Da auch das Ver-/Entschlüsselungspasswort verschlüsselt abgespeichert wird, muss das Passwort vor dem Bearbeiten und Versenden von Nachrichten manuell eingegeben werden.
      • Platzhalter zum Austragen aus Umfrage . Umfrageadministratoren können Umfrageteilnehmern ermöglichen, sich aus der Einladungsliste auszutragen. Dazu kann ein entspechender Platzhalter in Nachrichten eingefügt werden. In der Empfängerübersicht kann nach "Verweigerern" gefiltert werden.
      • Verfolgung von Bounce-E-Mails (derzeit BETA-Phase) . Die Benachrichtigungs-E-Mails über unzustellbare E-Mails (Bounce-E-Mails) können nun automatisch verfolgt werden. Wird eine individuelle Bounce-E-Mail-Adresse verwendet, so sind Einstellungen zum Abfragen des Bounce-E-Mail-Servers vorzunehmen. Bounce-E-Mail-Benachrichtigungen werden nun automatisch in der Empfänger-Übersicht kenntlich und filterbar gemacht. Des Weiteren ist es nun möglich, automatische Weiterleitungen für Bounce-E-Mail-Benachrichtigungen einzustellen.
      • Flexibleres Nachrichten-Management und Nachrichten-Hierarchien . Das Handling von Nachrichten wurde überarbeitet. Neben allgemeinen Handhabungsverbesserungen können Nachrichten nun anderen Nachrichten zu-/untergeordnet werden. So werden bspw. Erinnerungsnachrichten zugehörigen Einladungsnachrichten untergeordnet. Untergeordnete Nachrichten können ihre Empfänger_innen nun anhand von Teilnahmestatusfilter aus der übergeordneten Nachricht beziehen. Neu ist, dass die Empfänger_innen nun manuell direkt in der Nachrichten-Ansicht ausgewählt werden können. Bei automatisch zu versendeten Nachrichten werden die Empfänger_innen, wenn die Empfängerliste leer ist, direkt vor dem Senden einer Nachricht automatisch ausgewählt. So kann der Einladungs- und Erinnerungsprozess weitgehend automatisiert werden.
      • Platzhalter für Link zu allen Kursevaluationen . Ein neuer PLatzhalter für einen Link zu allen Kursevaluationen von Studierenden wurde hinzugefügt.
    • Verbesserung

      • Überarbeitung der Einstellung von E-Mail-Konten . E-Mail-Konten können jetzt ohne die Kenntnis der Sociolutions-E-Mail-Server-Einstellungen verwendet werden. Diese werden im Hintergrund automatisch eingestellt.
      • Zurücksetzen des Status abgebrochener Teilnahmen . In der Empfängerübersicht von Nachrichten ist es nun auch möglich, den Status von nicht beendeten Teilnahmen zurückzusetzen. Dies war bisher nur für beendete Teilnahmen möglich, um die Zugriffssperre aufzuheben.
      • Einladung zurücksetzen und wahlweise Datensatz löschen . In der Empfängerübersicht kann nun neben dem Zurücksetzen der Einladung auch der dazugehörige Datensatz wahlweise gelöscht werden. Für das ausschließliche Zurücksetzen der Einladung für beendete Teilnahmen existiert nun ein eigenes Symbol in der Spalte "Teilnahmestatus".
    • Änderung

      • Anzeige von Nachrichten für Nicht-Administratoren . In der Nachrichtenübersicht können eigene Nachrichten und Nachrichten zu Datenerhebungen, auf die Rechte bestehen, nur noch separat angezeigt werden. Wenn kein Datenerhebungs- und kein Autorenfilter ausgewählt ist, werden nur die eigenen Nachrichten angezeigt. Sollen die Nachrichten zu einer Datenerhebung angezeigt werden, muss der Datenerhebungsfilter eingestellt werden. Nachrichten aller Datenerhebungen können nicht mehr zusammen angezeigt werden.
  • Online-Panel

    • Fehlerbehebung

      • Gruppenfilter für Panelisten . Der Gruppenfilter ging beim Umblättern der Seiten in der Panelisten-Übersicht verloren.
    • Neue Funktion

      • Individuelle Filterung . Stichproben- und Gruppendefinitionen erlauben nun auch die Verwendung einer sehr flexiblen Filter-Syntax. Diese erlaubt es, Panelisten anhand der Angaben in Stammdatenbefragungen zu filtern.
      • Analysieren von Panel-Kennziffern . Es sind neue Analyse-Funktionen für Online-Panels hinzugekommen. Diese Funktionen werden schrittweise erweitert. Zunächst ist es möglich, mehrere Panel-Datenerhebungen so mit einander zu vergleichen, dass der Schwund (Mortalität) zwischen den Befragungen sichtbar gemacht werden kann.
    • Verbesserung

      • Aktionen für mehrere Panelisten gleichzeitig durchführen . Mehrere Panelisten können nun ausgewählt werden, für welche auswählbare Aktionen durchgeführt werden.
  • Weblog

    • Neue Funktion

      • Filter für externe Beiträge . Die Aufnahme externer Beiträge in den Blog bzw. in den RSS-Feed von Blogs/Blog-Kategorien kann nun mit Hilfe eines regulären Ausdrucks gesteuert werden.
    • Verbesserung

      • Aktualisierung externer Beiträge . Die Übernahme externer Beiträge in den Weblog kann nun manuell auf Blog- und Kategorieebene angefordert werden.