Bildungsevaluation

 

Die Implementierung von QM-Verfahren im Bildungsbereich ist ein aktuelles und zentrales Thema, wenn es darum geht, die Qualität der Ausbildung langfristig zu sichern und zu verbessern. Mit QUAMP qEducation bieten wir eine optimierte und bewährte Lösung für wiederkehrende Problemstellungen im Bereich der Bildungsevaluation.

Software-Lösung | Full-Service-Angebot | Schulungs-Workflow

 

Modulevaluation

Der modulare Aufbau von Studiengängen erfordert eine optimale Abstimmung der einzelnen Module in Bezug auf die Studierbarkeit von Studiengängen. Mit Hilfe der Modulevaluation messen Sie, ob die Arbeitsbelastung (Workload) und die inhaltliche Abstimmung von Modulen untereinander optimal zur optimalen Studiengangs

Sociolutions

So erreichen Sie uns

  • support [at] sociolutions.de
  • Telefon: +49 331 813289 35
Kontaktformular
Experte

Ihr Ansprech­partner

image
image
Logo der Technischen Universität Hamburg
image
image
image
image
image
image
Logo des GKV-Spitzenverbandes
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

Kunden über uns...

"Wir nutzen QUAMP im gesamten QM-Prozess, ob für die Kurs-Evaluation, bei Absolventenbefragungen, die META-Evaluation oder unser Studierenden-Panel. Unsere Pilot-Partnerschaft hat sich sehr gelohnt. QUAMP erspart uns sehr viel Arbeit, so dass wir uns weiter unserer eigentlichen Arbeit widmen können - die Verbesserung von Lehre und Studium."
Dr. Philipp Pohlenz
Geschäftsführer ZfQ
Universität Potsdam

Kunden über uns...

"Lieber Herr Hagenmüller, wir arbeiten nun schon seit 2008 mit Ihnen und Sociolutions zusammen. Besonders hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang Ihren kompetenten und geduldigen Support, der für mich als Laien in der online-gestützten Evaluation von großer Bedeutung war. Ebenso möchte ich auf ein herausragendes Merkmal der Quamp-Plattform hinweisen: Die Befragungsergebnisse sind unmittelbar nach der Beantwortung eines Fragebogens einseh- und verwendbar. Auch in Gesprächen mit Kollegen und Kolleginnen im Fachbereich Sozialwesen, aber auch in anderen Fachbereichen der Fachhochschule Potsdam wird gerade dieser Aspekt immer wieder sehr positiv bewertet."
Heinz Joachim deVries
Prodekan
Fachhochschule Potsdam